Netzbezug bei PV-Überschussladen

  • Hallo,


    ich möchte mal gerne meine Erfahrungen des PV-Überschussladenteilen und gerne Eure Erfahrungen hören.


    Ich betreibe eine PV-Anlage mit SMA Komponenten, also Wechselrichter, Sunny Home Manager 2.0 und EV-Charger. Die Wallbox lädt bei 100% PV-Überschuss das Auto, allerdings habe ich immer auch etwas Netzbezug (trotz Überschuss). Es ist nicht sehr viel, immer so ca 5% der geladenen Leistung. Laut Info von SMA sei das auch 'normal', da die Schwankungen in der verfügbaren PV-Leistung abgefangen werden müssen.


    Mich würde mal interessieren wie Eure Erfahrungen, gerne auch mit anderen Systemen so ist. Großartig etwas an den Einstellungen verändern geht leider nicht.

  • Ich habe eine "Eigenbau"-Überschussladung mit einem Raspi3 und einer Wallbox mit Phoenix Charge Control. Ich schaffe schon ca 100% PV Überschussladung. Die Wallbox wird ca alle 2-3 Sec angesteuert, um ZB die Ladeleistung zu ändern. Minimaler Bezug wird schon sein, für die paar Sekunden bis eine Verringerung der Ladeleistung wirkt, ist Bezug aus dem Netz.

    Allerdings schalte ich die Ladung bei Erreichnung von 1,4kW (6A) nicht gleich aus, warte etwas und schalte erst nach einer gewissen Zeit ab. (ZB kurze Wolke oder anderer Verbraucher im Haus)

    5,4 kWp; 20x AxSun 270Wp; Fronius Symo 5.0-3-M; Fronius Smart Meter
    ca 8m² thermische Solaranlage für Warmwasser/Heizungsunterstützung
    Hausautomation mit Raspberry Pi3, Razberry (Z-Wave) und Domoticz zur Eigenverbrauchsoptimierung und E-Auto Ladung
    Nissan Leaf ZE1 (40kWh) seit 05.03.2018
    Kia E-Niro LR (64kWh) seit 11/2021

  • Mich würde mal interessieren wie Eure Erfahrungen, gerne auch mit anderen Systemen so ist.

    Andere Systeme..... bitteschön !


    Mein PV Überschuss geht in den

    "Kelag Sonnenplus Speicher"

    den kleinsten mit 700kwh max glaub ich 4600kwh , daraus kann ich jederzeit max Ladeleistung ziehen :thumbup:

    Lg.

  • Sehr geehrter H3lix,


    bei mir ist ein E3DC System verbaut, was an wechselhaften Tagen auch aus dem Speicher zuspeist. Das kann auch anders eingestellt werden. Doch meist reicht bei mir der Überschuss aus, da mein Leaf nur knapp 7kw zieht.


    Mit freundlichen Grüssen


    Daniel Küstner

    29,67 kWp - LG Neon 2

    13 kWh E3DC S10E

    Wallbox E3DC

    04/2020 Nissan Leaf Tekna e+

    03/2022 Opel Mokka -e

  • das ist natürlich eine komfortable Lösung.