Elektroautos Sammelthread - Reloaded

  • Ja ist OT.


    Datenschutz bei Ladekarten/-apps haben wir jetzt auch in Relation gesetzt, und können das in Zukunft auch als OT abhaken.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Hat sich zwar nix geändert, aber schön, das wir drüber geredet haben. Welches Auto empfiehlst Du mir denn nun?


    Edit: Meine eigene Suche mit dem Kriterium "Fahrrad passt in Kofferraum" ergab zwei Modelle: ID3 und Ionig erste Generation.

    Bissken zu Groß für den Alltag. Bissken zu klein für Umzug und Freizeit.

  • Aktuell keins. Vorschläge kamen von diversen Users für verschiedene Modelle..keiner der Vorschläge, noch die Infrastuktur matched offenbar mit deinen Anforderungen.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Warum bist du so unnötig aggressiv gegenüber mir? Nur weil ich Empathie zu Mitbürgern in einer Wohnsituation ohne eigene Lademöglichkeit habe?


    "Richtige Argumente" sind höhere Kosten und Unbequemlichkeit. Mag ja sein, dass das für dich persönlich keine richtigen Argumente sind, aber für mich objektiv nachvollziehbar sind das schon Fakten, die man nicht einfach wegwischen kann.


    Und nein, ich suche für mich keine ausreden:

    • ich bastele schon an allen möglichen Stellen inkl. Ost- und Westfassade PV-Module
    • ich habe in meinem Mehrfamilienhaus in den vorhandenen Garagen Wallboxen für meine Mieter installiert - auch wenn sie noch keiner von denen nutzt
    • meine Frau teilt sich mit meiner Tochter einen Dacia Spring und als Familienkutsche kommt Jahresende ein Skoda Enyaq dazu

    Aber ich habe eben die Möglichkeit mit eigener PV-Anlage extrem kostengünstig und bequem zu Hause laden zu können. Und ich kann mir die Mehrkosten für einen teuren Enyaq in der Anschaffung leisten. So ein Ding kostet nun mal 15.000 € mehr als mein aktueller Focus Kombi.


    Ja, ich halte eine Änderung des Verhaltens der Menschheit für absolut notwendig.

    Und ich teile Deine Meinung, dass viele Menschen dass aus eigenem Antrieb nicht hinbekommen bzw. denen das scheissegal ist.

    Darum wären unsere Politiker gefragt, die richtigen Anreize zu setzen, um diese Verhaltensänderung zu unterstützen.

    Ich sehe aber keine Partei, die das angehen will. Und ich sehe keine Mehrheit in der Bevölkerung, die das unterstützt.

  • Ionig erste Generation.

    Bissken zu Groß für den Alltag. Bissken zu klein für Umzug und Freizeit.

    Auch da kann man so ne Fahrradträgerbox dranklemm..

    Mach mir nen guten Preis: EZ 11/2016, 100tkm, Vollausstattung bis auf Schiebedach, TÜV mach ich am Freitag, Frontscheibe ist neu, Innenraumfilter tausch ich dir noch, vollgeladen wird er natürlich dann auch 8)

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Also ein Tankvorgang dauert halt wirklich nur wenige Minuten

    laden dauert sekunden: anstecken und abstecken. Ich muss nirgends hinfahren sondern mache das dort, wo ich sowieso bin: daheim, auf Arbeit, zu Besuch, einkaufen, Ausflug. Ok - 90% daheim.

    Unser BEV kommt etwas mehr als halb so weit mit einer Ladung wie der Verbrenner mit einem Tank. A

    Mir ist die reichweite egal. Jeden morgen ist das auto voll und fährt damit 275-400km. Das reicht mir fast immer bzw. fahre ich eh ungern länger wie 2h auto und nehme dann den zug. kann arbeiten, lesen, schlafen...

    Man muss das Laden mit einer anderen Strategie angehen als Tanken.

    Ja und? sind wir vernunftbegabt oder primaten? Wir wollen zum mars fliegen, uns dem klimawandel anpassen und alles digitalisieren - und können keinen schlauch durch ein kabel ersetzen?

  • Nur weil ich Empathie zu Mitbürgern in einer Wohnsituation ohne eigene Lademöglichkeit habe?

    Weil ich bei meinem sohn sehe, daß es problemlos auch ohne geht. Man muß nur wollen. und endlich aufhören, die eigene faulheit über die Gesundheit seiner Mitmenschen zu stellen. Vor allem letzteres stört mich zusehends ... lieber blase ich meinen Nachbarn, Kindern, Omas giftige Abgase in die Lunge, als mal einen Schlauch gegen ein Kabel zu tauschen?