ältere WP "smart grid" fähig machen?

  • Hab eine Ochsner Wärmepumpe GMSW 12plus (Inbetriebnahme 2009 - 300 ltr Boiler, kein Pufferspeicher), mit der ich auch das Warmwasser erzeugen kann.


    Lt. Hersteller ist eine PV Anbindung nicht möglich sondern nur eine Steuerung über Zeitprogramm. Gibt es noch andere Alternativen um die Wärmepumpe smarter und nicht nur auf Verdacht (das die PV Anlage liefert) zu steuern? Ein elektrischer Heizstab wäre ggf. eine Lösung für das Warmwasser...aber da gehen auch die Meinungen auseinander.

  • Willkommen im Club ;-)

    Ich hab ne Heliotherm aus BJ200x - die hat ne serielle Schnittstelle. Im Prinzip schreibe ich die Zeitprogramme darüber um um für Heizung etc. den Eigenstromverbrauch zu optimieren. Keine Ahnung ob die Ochsner da was Vergleichbares hat

    Die andere Option ist der Wäpu etwas "vorzugaukeln" - also den Temperaturfühler so anzusteuern, dass die Wäpu dann meint "oh jetzt wird´s kalt - ich muss was machen" - oder "ist ja eh warm genug". Ich hab hierzu im Forum mal nen Artikel gesehen - aber finde ihn gerade nicht

    Die dritte Option ist einfach "stupide" die Aufheizprogramme /WW Bereitung in die Mittagszeit zu legen

  • Willst Du kalt Duschen wenn die Sonne nicht scheint?


    Stimme die WW-Zeit auf die PV-Zeiten ab und fertig. Kostet genau 0€. Refinanzierung = unendlich.

    Es reicht doch, wenn die WP Mittags WW macht. Und da ist nahezu IMMER genug PV-Strom da.


    Ein el. Heizstab ist keine Lösung - gleich 3x nicht, wenn Du sowieso eine WP hast. Was soll der Unsinn?


    Fakten - nicht Meinung:

    1kWh thermische Energie kosten dich mit WP und NETZSTROM: 0,33kWh el x 0,30ct = 0,10€

    1kWh thermische Energie kosten dich mit Heizstab und PV-STROM: 1kWh el x 0,10ct = 0,10€

    Aus welcher Differenz willst Du den Heizstab bezahlen?

    15,6kWp PV (Heckert Solar + Kostal)

    12,8kWh Batterie (BYD HVS)

    6kW Luft-WP (Dimplex LAK6IMR)

    50kWh E-Auto (ZOE Life)

  • Das mit dem E-Heizstab würde ich etwas differenzierter sehen... Wenn der "eh schon da ist", kann man dadurch ja z.B. im Sommer WW machen wo die Wäpu sonst nur für ne halbe Stunde laufen müsste (so ein Kurzzeitbetrieb tut den Verdichtern nicht gut)

  • Zeitprogramm reicht völlig aus. Ich erreiche >44% PV-Abdeckung, das ist nah am Maximum, im Winter gibt es keine Sonne und da läuft die WP nunmal am Meisten . Meine WP hat SG und es können auch noch weitere Signale programmiert werden. Da hab ich relativ viel herumexperimentiert und bin zum Schluss gekommen, dass es kaum Vorteile aber ab und zu Nachteile gegenüber der Zeitsteuerung gibt.

    9,99kWp 110°; 20°DN; 37x 270W Trina Honey PD05 an SMA STP 8000TL-20, HM 2.0 und SAE,

    Nibe F1155-6 mit RGK im sanierten Altbau von 1909

  • Das bestechende an PV ist ja, dass sie IMMER Leistung bringt. Auch bei Bewölkung.


    Und da die kleine Warmwasserwärmepumpe kaum Leistung braucht um zu Laufen hat man quasi IMMER genug PV-Strom um die Mittagszeit. Ausnahme vielleicht Weltuntergang, Sonnenfinsternis und Schnee. Eintreffenswahrscheinlichkeit sollte sich in Grenzen halten...


    Zeitprogramm auf Mittag. Max. WW-Temperatur auf 45-48°C. Fertig ist der Lack. Legionellenprogramm ausschalten, das frisst nur unnötig Strom. Voraussetzung: Ihr bekommt den Speicher aller 1-2 Tage einmal leer. Wenn man aus dem Urlaub wieder kommt, kann man das auch mal händisch starten, wenn man Hosenträger mit Gürtel tragen will. Und damit der Heizstab nicht kaputt geht und wenigsten 1x im Jahr was zu tun hat.


    So sieht eine effektive und kostengünstige PV-gestützte WW-Bereitung aus. So und nicht anders.

    15,6kWp PV (Heckert Solar + Kostal)

    12,8kWh Batterie (BYD HVS)

    6kW Luft-WP (Dimplex LAK6IMR)

    50kWh E-Auto (ZOE Life)

  • Mein alter Fix Speed SWWP von Dimplex hat kein SG, aber hängt großen Speicher wie Estrich, 2500 l Puffer ( wegen Feststoffofen und Solarthermie, war vorher da als WP dazu kam).

    Datenlogger von SolarLog steuert meine WP mit Fühlerwertverschiebung per Zusatzwiderstand und läd bei PV Überschuß zusätzlich den Puffer auf.

    Natürlich fährt WP mit Nachtabsenkung, sodaß über Nacht nicht anspringt bis das Tageslicht wieder grüßt.


    All das kostet ein halben AZ Verlust. Anstatt JAZ 1 : 6 hat man dann 1 : 5,5 , was aber nur mit billige PV Strom befeuert wurde.

    16, 53 kWp 04.2012
    9, 75 kWp 04.2014
    10,00 kWp 05.2015
    40 kWp Huawei 33KTL-A 05.2019

    1 VT-80, 48 V 620 Ah Staplerbatterie , ESS-Victron Multiplus II

    11 kW Dimplex Sole WP mit RGK, 5 kW Geisha LWWP

    30 kWp Huawei 33KTL 01.01.2022 (unter 300 €/kWp)

    PV Anmeldung / Zähleranmeldung im Gebiet 08...09... Gebiet, PN an mich ;)

  • Zeitprogramm auf Mittag. Max. WW-Temperatur auf 45-48°C.


    So sieht eine effektive und kostengünstige PV-gestützte WW-Bereitung aus. So und nicht anders.

    Bin schon gespannt ob eine einmalige WW Erzeugung pro Tag für unseren 4-Köpfen Haushalt ausreicht.....


    Lässt ihr in der Heizperiode die WP auch nur tagsüber laufen?

  • Lässt ihr in der Heizperiode die WP auch nur tagsüber laufen?

    Warmwasserbereitung läuft fast nur am Tag. Nur wenn extrem viel Warmwasser verbraucht wird, wird auch zu anderen Zeiten nachgeladen, damit niemand kalt duschen muss.

    Von Mitte März bis Mitte Oktober wird nur am Tag geheizt. Im Rest des Jahres wird durchgeheizt mit leichter Taganhebung/Nachtabsenkung, da gibt es an fast allen Tagen zu wenig PV-Strom.

    9,99kWp 110°; 20°DN; 37x 270W Trina Honey PD05 an SMA STP 8000TL-20, HM 2.0 und SAE,

    Nibe F1155-6 mit RGK im sanierten Altbau von 1909

  • Bin schon gespannt ob eine einmalige WW Erzeugung pro Tag für unseren 4-Köpfen Haushalt ausreicht.....


    Läasst ihr in der Heizperiode die WP auch nur tagsüber laufen?

    Mit Fippselwarmwasserspeicher wird das nichts.

    Bei uns reichts im Moment und ja - die WP läuft auch bei mir fast nur am Tag. Im Februar sprang sie freilich auch mal nachts an - hat trotzdem für 63% PV-Anteil am Wärmepumpenstrom gereicht.


    Die Manipulation der Temperatursensoren ist das einfachste Mittel. Funktionsausgänge von Wechselrichtern lassen sich hervorragend dafür nutzen.