Mit dem PV Virus infiziert - Bisher nur Balkonkraftwerk, nun große für das Dach?

  • Guten Abend zusammen,


    ich hoffe ich bin jetzt hier richtig bzw. meine Frage(n) sind nicht zu Laienhaft.


    Wir haben seit ~2 Monaten bald eine 600W Anlage.


    Nun habe ich gesehen, das es für ~6.000€ ein PV Set gibt, was man auf unser Dach schnallen könnte.


    Ich bin zwar selbst gelernter Elektroinstallateur, könnte die Anschlüsse etc. also alles mit Kollegen bewerkstelligen. Die einzigen Kosten die noch drauf kommen wären die von Handwerkern, die die Platten auf das Dach bauen müssten, da traue ich mich nicht hoch ~40-50° Neigung. Weiß jemand was sowas kosten könnte?


    Unser Hausdach wurde 2011 saniert und hätte wohl Platz für 18-20 Platten.


    Unser Jahresverbrauch zu 3 (ein 3 Jähriger Sohn) lagg früher bei ~3500kWh, seitdem wir eine Salzwasseranlage für unser Planschbecken haben ist der Verbrauch auf ~4.600kWh gestiegen.


    Ich habe mir überlegt, diese Anlage komplett zu finanzieren. Ich habe auch Videos gesehen die behaupteten, man kann so eine Anlage dann fast nur durch die Einspeisung usw. finanzieren, kann man das so sehen? Weil sonst die monatlichen Zahlungen an den Stromlieferanten + die monatlichen Raten für die Anlage zu berappen wären.


    Früher dachte ich immer, das solche Anlagen ~15.000 - 20.000€ kosten, das würde unseren Rahmen auch monatlich bei weitem sprengen.


    Angehängt habe ich mal das Angebot was ich online gesehen habe. Aber ob das gut ist bzw. was taugt?


    Zudem noch ein Bild unseres Daches und die Maps Ansicht!


    Danke für Eure Hilfe bzw. eure Gedanken!


    Grüße

  • Herzlich Willkommen hier im Forum.

    PV - OHNE SPEICHER - finanziert sich heute noch von selbst. Kannst also ggf. alles Finanzieren. Zinsen sind absetzbar.

    Vergiss deine 600-Watt-Anlage. Das Geld dafür hast du jetzt verbrannt. Schade.

    Vergiss das "Set". PV ist immer individuell auf das Projekt zugeschnitten.

    Bau eine große PV-Anlage.

    Für die Basics lies die FAQ von pflanze .


    lg

    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 3045x

  • Ich werde mir die FAQ mal ansehen! Danke!


    Wieso würdet ihr das Set nicht kaufen?


    Von unserem Großhändler habe ich mir ein Angebot letztes Jahr machen lassen. Das hänge ich euch mal an. Ist ohne Speicher auch ein bisschen günstiger, also um die ~5.000,- Euro Brutto.


    Ich habe auch große Bedenken, wegen der Steuer und diesen ganzen Regelungen mit Geld zurück holen usw. kenne ich mich kein bisschen aus und habe Angst, etwas falsch zu machen :(

  • Bist du noch Angestellt und kannst über deinen Chef eine Anlage bekommen?

    Mein Alter Chef hat die übern Großhändler bezogen und der Modulpreis lag bei 100€ Netto für ein 385Wp Half Cut Modul, inkl Anlieferung + Montagematerial. Die Montage haben wir zu 2. gemacht und das ist echt kein Hexenwerk.


    Die Beiträge haben sich etwas überschnitten, würde dieses Jahr nochmal anfragen, letztes Jahr habe ich für meinen Balkon ein 350Wp modul bekommen und dieses Jahr sind schon 385Wp und wenn verfügbar 390Wp.

  • Bist du noch Angestellt und kannst über deinen Chef eine Anlage bekommen?

    Mein Alter Chef hat die übern Großhändler bezogen und der Modulpreis lag bei 100€ Netto für ein 385Wp Half Cut Modul, inkl Anlieferung + Montagematerial. Die Montage haben wir zu 2. gemacht und das ist echt kein Hexenwerk.


    Die Beiträge haben sich etwas überschnitten, würde dieses Jahr nochmal anfragen, letztes Jahr habe ich für meinen Balkon ein 350Wp modul bekommen und dieses Jahr sind schon 385Wp und wenn verfügbar 390Wp.

    Ja klar, ich bin dort im Büro angestellt und konnte ich die kleine 600W Anlage ohne Probleme über unsere Firma anmelden, da ich ja auch alles selbst installiert hatte....!


    Ich habe früher auch SAT Anlagen auf Dächern installiert, allerdings immer mit Absicherung. Ich weiß nur nicht wie man sich genau bei so einem steilen Dach vernünftig sichern kann, das ist mein größtes Problem...

  • Hast du echt keine Sparren außen? Ja, FAQ lesen.

  • Nein, solche Teile in denen man die Leiter einhängen kann leider nicht. Ich weiss auch nicht warum die Dachdecker sowas damals nicht eingebaut haben.


    Ich habe mir die FAQ durchgelesen. Super!


    Verstanden habe ich, daß ich das Norddach auch voll machen muss, damit ich z.B. die 70 Prozent Regel aushebeln kann. Allerdings käme ich dann wohl grob gerechnet auf ~15kWp....


    Nur mit dem Steuer Kram und wie viel man nun einspeist bzw. Davon vom Finanzamt wieder bekommt steige ich nicht durch. Wie Viel wird die Anlage generieren? Wie viel bleibt über? Usw. 😔


    Ich bin mir auch nicht sicher was mit der Montage auf uns zukommt... 😪


    Ach Ja, Speicher werde ich keinen nehmen.