Fronius Symo Hybrid Firmware 1.18.6-1

  • 6,2 kWp; Fronius Symo Hybrid 4.0-3-S; Battery 5 x 1,2 kWh; Notstromfunktion; Arduino Verbrauchsregler
    (Bitte entschuldigen Sie mein manchmal schlechtes Deutsch, es ist 'google translated')

  • Habs vor ein paar Tagen aufgespielt, läuft alles wie bisher perfekt mit:

    - Ohmpilot

    - Wattpilot

    - BYD HVM 11kWh

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Fronius Symo Hybrid 5.0, BYD HVM 11kWh, Ohmpilot, Wattpilot + 75kWh im Tesla

  • Ich habe es eingespielt und seit dem Probleme. Zyklisch glaubt der Symo Hybrid, daß AC weg ist oder Frequenz zu niedrig. In der Folge schaltet sich das Teil weg, prüft ein wenig später AC, befindet es als gut und aktiviert sich wieder. In Summe Mindererträge um 20% pro Tag.

    Wie bekomme ich die FW nun wieder auf 1.17 zurück gedreht? Zum Runterladen habe ich bei Fronius nichts gefunden. Ich hoffe nun auf deren Support...

    Warum bin ich auch so ein Update-Junkie.

    Peter


    Das ganze sieht im DC Zweig dann wie folgt aus:

  • Kannst Du mal noch ein Bild vom Spannungsverlauf der 3 Phasen zum Zeitpunkt des Fehlers hier einstellen?

  • Ja, gerne. Der Symo Hybrid behauptet laut Display, dass zu den fraglichen Zeitpunkten der LT Status jeweils 106 bzw 107 war ( AC Frequenz zu niedrig bzw Spannung weg ). Das war sie jedoch definitiv nicht. Mein an die identischen Phasen angeschlossener Symo 3 und Symo 6 sind mit der vorgefundenen AC Spannung und Frequenz happy. Daher gehe ich von einem Firmwarebug des Hybrid aus.

    Grüße, Peter

  • Bei der Firmwareversion 1.18.6-1 hat sich auch irgend etwas bei der Abfrage der Einspeisedaten vom Fronius-Smartmeter geändert. Die OpenWB will ab der Version eine andere Variante der EVU-Abfrage haben, damit wieder alles richtig funktioniert.


    Was sich da im Detail geändert hat und ob das für irgend jemanden außerhalb des OpenWB Universums Auswirkungen hat, keine Ahnung.

  • Hallo, habe heute auch den symo hybrid upgedatet.

    Seitdem zeigt der in openwb weder überschuss noch bezug an. alles als eigenverbrauch.

    Auch im Webend de WR falsche Werte für Bezug und Einspeisung.

    Aber sowohl WR und OpenWB erkennen eindeutig den SM.

    Bei mir hängt noch ein Symo 5m mit dran.

    Bis gestern alles tippi toppi.

    Kann man den SM irgendwie umprogrammieren oder hat die Firmware einen (neuen) Bug?

  • Ich lese Daten über Modbus TCP mit Arduino und an den primären Smart Meter "AC Power value" hat sich nach dem Update nichts geändert. Nur mein zweites Smart Meter hat nach dem Update ein negatives Vorzeichen für die Verbrauchsrichtung (im 1.17 changelog erwähnt).

    6,2 kWp; Fronius Symo Hybrid 4.0-3-S; Battery 5 x 1,2 kWh; Notstromfunktion; Arduino Verbrauchsregler
    (Bitte entschuldigen Sie mein manchmal schlechtes Deutsch, es ist 'google translated')

  • Stelle an der OpenWB in der Modulkonfiguration -> EVU-Einstellungen den "Kompatibilitätsmodus für Gen24 / neuere Symo" von "aus" auf "Variante 1" um. Das hat bei mir geholfen.

  • Vielen Dank Hetzi !

    Nun ist in OpenWB alles wieder in Ordnung (mit Abstand die beste Wallboxensteuerung und Stromflussübersicht die es gibt !!!)