70% Regelung bei 2 WR und O/W

  • Hi, Leute

    Meine Selbstbau - Anlage läuft jetzt (Anmeldung auch :P ).

    Habe nur noch eine Frage wie ich bei der Inbetriebnahme die 70% Regelung nachweisen kann.


    Westdach: 16 Module 5,4kwp an einem Solax x1 4.2kwp (Leistung Einstellbar im Menü)


    Ostdach: 4 Module 1,2kwp an einem Hoymiles Modulwechselrichter (Leistung fest auf Max 1,5kwp und nicht einstellbar)


    Nun würde ich gerne am Solax WR der ja nur für die Westseite zuständig ist, 80% (bezogen auf die Max. Leistung des WR) einstellen was dann diese Fläche auf ca. 3,6kwp begrenzen würde. Also sollte doch damit die gesamte Leistung beider Felder bei Voller Sonne niemals über die geforderte 70% kommen.

    Habe ich da jetzt einen Denkfehler oder muss jede Dachfläche / Wechelrichter für sich selbst diese 70% Bremse eingestellt bekommen.

    Für eure Ratschläge wäre ich sehr dankbar, da mein Chef das als eingetragener Installateur zwar angemeldet hat, aber leider nicht so ganz weiss wie das läuft da er schon 10 Jahre keine Anlage mehr geplant hat =O .

    Hoffe das ganze geht auch so durch denn die Anlage läuft jetzt 2 Wochen schon und ich will das endlich offiziell haben.... Habe schon ein schlechtes Gewissen, will aber irgendwie auch gar nicht mehr abschalten bis zum Zählertausch :evil:

  • an einem Solax x1 4.2kwp

    Ein WR hat keine kWp sondern kVA. Die Regel bezieht sich auf die Einspeisung der Wirkleistung auf 70% der Nennleistung der Generatoren (Module).

    Wenn du also insg. 5,4+1,2=6,6 kWp PV verbaut hast darfst du nach 70% Regelung 4,62 kW einspeisen.

    Da der eine WR zwar 1,5 kVA(?) hat aber nur 1,2 kWp dran sind laufen die 1,2 kWp unbegrenzt und es bleiben fuer den anderen WR nur noch 3,42 kW Luft. Dass die Leistung nicht gleichzeitig anliegt hilft dir in dem Fall nix.

  • ok danke für die Ausführliche Antwort.

    Also reicht es den großen WR einfach zu begrenzen damit ich da auf der sicheren Seite bin.

    ....nur noch mal kurze Nachfrage, wie verhält sich das mit meiner schon vorhanden Balkonanlage mit 600w, muss die da irgendwie drauf gerechnet werden oder läuft die Autark einfach im Hintergrund mit? Angemeldet hatte ich die ja schon vor einem Jahr und läuft auf einem Nebengebäude aber auf den selben ZÄHLER?