GEN24 SW 1.12.5

  • Sunny Island wäre hier etwas ähnliches wobei da noch einiges dazu benötigt wird damit es genauso funktioniert wie der Fronius... "funktionieren sollte"... :-)

  • Bin von SMA zum Fronius gewechselt, da SMA keinen Hybriden hat. Dachte Eigenverbrauchsoptimierung/Steuerung könne der Fronius ähnlich, leider falsch gedacht und das träge Regelverhalten habe ich leider auch erst da mitbekommen.

  • Kurze Frage: seit dem Update blinkt die linke LED am Symo Gen 24 permanent orange (Warnung) aber die Anlage funktioniert ansonsten einwandfrei. Reboot, Speicher und WR haben nichts daran geändert. Hat das auch jemand seit dem Update?

  • Wenn man in einer Gegend mit hoher Solareinspeisung wohnt und somit ein dementsprechend "schmutziges" Netz hat

    Hmm, also in unserer Gegend bin ich derzeit der einzige der eine PV hat und auch getakteten Wärmepumpen in der Gegend sind gestern bei den frühlingshaften Temperaturen sicher nicht gelaufen. Baustelle gibt es auch keine in der Nähe. Aber wer weiß schon was beim Netz sonst noch so alles daherkommt.

    Mir ist aufgefallen, dass der Fehler da auftritt wo ich wenig selbst verbrauche. Solarweb ist ja nicht so genau und es kann auch Zufall sein aber eigenartig ist es schon....

    Moin,


    soeben hatte ich auch einen Neustart bei etwas über 6 KW....

    Keinerlei Fehlermeldung...

    Sonnige Grüße Ihno


    Fronius Symo GEN24 10.0 plus WR mit BYD 10,2 HVS Akku und enwitec Umschaltbox für Notstrom, Zoe 22KWh, Twizy 6,1 KWh, ( mobile ) CrOhm-Box max.22 KW ( Wallbox )

  • Korrektur :

    Jetzt ist die Fehlermeldung zu sehen : System Operator-Dienst ist nicht aktiv Status 1143

    Sonnige Grüße Ihno


    Fronius Symo GEN24 10.0 plus WR mit BYD 10,2 HVS Akku und enwitec Umschaltbox für Notstrom, Zoe 22KWh, Twizy 6,1 KWh, ( mobile ) CrOhm-Box max.22 KW ( Wallbox )

  • Kurze Frage: seit dem Update blinkt die linke LED am Symo Gen 24 permanent orange (Warnung) aber die Anlage funktioniert ansonsten einwandfrei. Reboot, Speicher und WR haben nichts daran geändert. Hat das auch jemand seit dem Update?

    Ich musste den WR neu starten - ich hab DC und AC ausgeschalten/eingeschalten, dann wurde alles wieder grün. Eventuell Fehlermeldung/Servicemeldung lesen/ausblenden?

  • ich habe hier ja vor ein paar Tagen geschrieben, dass ich große Probleme mit der Version 1.12.5 habe und nur ein rücksetzten auf die alte Version 1.11... den Wechselrichter wieder ans laufen brachte. Am Sonntag Mittag kam der Fehler 1143 noch einmal "auf der alten Version 1.11.5".


    Ich habe am Sonntag Abend das Update auf 1.12.5 nochmal durchgeführt. Siehe da, seit der Zeit läuft der Wechselrichter absolut störungsfrei. Sogar den Notstrom Betrieb habe ich heute Nacht am laufen gehabt was Einwandfrei funktionierte.


    Meine Vermutung ist jetzt, dass der Wechselrichter das erste Update nicht sauber installieren konnte. Es wäre cool wenn es noch wer testet die Version 1.12.5 nochmal zu installieren. Ein zurücksetzten ist ja möglich, wenn der WR zuvor auf der Version 1.11... gelaufen ist.

  • Es wäre cool wenn es noch wer testet die Version 1.12.5 nochmal zu installieren. Ein zurücksetzten ist ja möglich, wenn der WR zuvor auf der Version 1.11... gelaufen ist.

    Ganz ehrlich - ist das unsere Aufgabe als Endkunde für Fronius Ursachenforschung zu betrieben ???? Vielmehr erwarte ich hier, in einem vom Forum als Hersteller Bereich gekennzeichneten Unterforum, das sich der Hersteller mal dazu äußert.


    Die ganze Solar Branche ist dermaßen versnoobt und soooo von sich überzeugt, das der Endkunde als notweniges ÜBEL zum erreichen der wirtschaftlichen Firmenziele angesehen wird.


    Das es hier nicht nur Bastler gibt, sondern fachlich versierte Elektrotechniker oder Ingenieure, die mehr auf dem Kasten haben als das eigene Personal würde ein Hersteller vermutlich nie eingestehen - lieber hüllt man sich in Schweigen.


    Die Firma GRÜNBECK z.B., ist im ioBroker Forum AKTIV auf die Community zugegangen und hat gefragt, was man sich noch für Möglichkeiten für deren Wasseraufbereitungsanlagen wünscht und wie man die ioBroker Adapter Entwickler im Bezug auf die API unterstützen kann.


    So stelle ich mir einen Hersteller Umgang mit den Kunde, die letztendlich den wirtschaftlichen Erfolg dieser Unternehmen ausmachen, vor - und nicht nur das promoten von gekauften YouTube Influencer Videos...............

  • Fronius hat hier schon einiges geleistet was den Wechselrichter betrifft. Aktuell gibt es keinen WR der annähernd das kann " so weit ich weiß". Aus meiner Sicht muss man es so sehen wie mit einem neuen Automodell es müssen erst die ganzen Kinderkrankheiten beseitigt werden bis alles Rund läuft. Das hier einige Kunden die sich damit nicht befassen können oder möchten vergrault werden ist mir klar.