Wieso habe ich einen geringen Ladestrom

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir eine kleine PV-Anlage (nur ein Modul siehe Anhang) zusammen gestellt und auch provisorisch zum Testen auf gestellt. Dabei liefert mein Panel 40V Leerlaufspannung und 3,6A Kurzschlussstrom. Mein Laderegler liefert mir aber nur 0.2A bei 99% Batteriekapazität. Ist das normal?

    Meine andere Frage wäre wie ich den Laderegler zwecks Batterie-Art einstellen soll, da die Batterie zum einen als AGM und als GEL Typ beschrieben wird.

    Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen.



    Viele Grüße

    Chris

  • Wenn 99% Batteriekapazität heißt, dass der Akku praktisch voll ist, ist das normal. Die Laderegelung arbeitet mit bestimmten Spannungen und der Akku "nimmt" sich den Strom, den er noch aufnehmen kann.

    Bei den Batterie-Angaben passt nicht alles zusammen: VRLA sind geschlossene Batterie, das kann GEL oder AGM sein. Das ist aber nicht das Gleiche. Der Elektrolyt ist auf andere Art und Weise festgelegt. Der Hersteller, Lieferant sollte die Ladeparameter kennen und auch angeben.

    Ergänzung: Gerade gesehen, die Ladeparameter stehen im Datenblatt. Also mal die Float und Absorprtionsspannung mit den Angaben des Ladereglers bei den verschiedenen Einstellungen vergleichen.

  • Danke für die schnelle Antwort :)

    Ich hätte da aber noch eine Frage und zwar möchte ich gerne mein PV-Panel auch Ein und Aus schalten können. Könnte ich das mit einem B16-Automaten realisieren?