separate Zählung pro Phase?

  • Hallo Zusammen,


    am Wochenende kam gut was vom Dach :) . Also WM, GS und Trocker an. Trotzdem Überschuss und Einspeisung ins Netz. Dachte ich :shock: Dann habe ich nicht schlecht gestaunt das auch Zähler für Bezug fleissig weiter gezählt hat. Die Vorzeichen der aktuellen Leistung sprangen nur so wild hin und her. Grund: die 3 o.g. Geräte sind auf einer Phase (schon in Änderung).


    Aber nun meine Frage: Ist es echt so 2Richtungszähler vom EVU pro Phase zählen? Bei 22 Ct Differenz kann das schon ne Menge werden über die Jahre. Meinem Solarteur war das Neu. Und am VNB Trafo fließt ehh wieder alles zusammen.

    Bei mir ist ein Logarex LK13BE verbaut, VNB ist Edis.


    Viele Grüsse von der Küste

  • Hast du mal ein Foto vom Zähler? Oft kann man an den Piktogrammen darauf erkennen, ob er saldiert oder nicht. Meines Wissens nach ist das so ein Kästchen mit einem Pfeil rein und einem raus.

    5.58 kWp, 18x AmeriSolar AS-6M30 310Wp, O/W12.5°

    14.22 kWp, 46x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, S14°

    2.48 kWp, 8x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, N14°

    SolarEdge SE17K

    Alpha ESS Smile B3 Speicher + 2 Module

    Dimplex SI 14TU Sole-Wärmepumpe, Dimplex ZL 400 VF (zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung)


  • Wie viel Leistung bringt deine PV denn? Bitte beachten das die Haushaltsgeräte auch mal kurzfristig 2kW ziehen, was in Summe auch 6kW wären. Da dann meist der Heizstab getaktet wird wäre es schon möglich das der Bezug zwischen 6kW und 600Watt springt. Wenn du natürlich >>5kW Einspeisung hast sollte sich das Vorzeichen bei beständiger Einstrahlung nicht ändern.