Probleme Fa. Hahn Solar Karlsfeld

  • Hallo,

    ich habe Probleme mit der Fa. Hahn Solar aus Karlsfeld. Angeblich wäre ich mit denen einen Vertrag eingegangen, die bisherigen Beratungen verliefen ausschließlich telefonisch, deshalb habe ich natürlich keinen Vertrag unterschrieben. Ich habe ein Angebot erhalten über 20000€, einen Tag nach der Auftragsbestätigung vom 21.12.2020 (Eingang 29.12.2020) habe ich die AB per Fax am 30.12.20 widerrufen. Das Fax ist auch angekommen, da mich der zuständige "Mitarbeiter" daraufhin anrief. Nun soll ich Strornokosten i.H.v. 2945.-€ bezahlen.

    Unterschrieben habe ich die Vollmacht zur Anfrage beim Netzbetreiber sowie das Schriftstück im Anhang. Der Vertreter hat mir mehrfach zugesichert, daß ein Vertrag erst zustande kommt wenn:


    -der Netzanbieter grünes Licht gibt

    -die Finanzierung geklärt ist

    -die techn. Machbarkeit geprüft ist.


    Ich habe über die Fa. Hahn Solar von Wüstenrot 2 Angebote über die Finanzierung erhalten welche aber für mich nicht in Frage kommen. Ebenfalls ist die techn. Machbarkeit nicht geprüft ( es war auch niemand da und ich habe auch noch Fragen dazu).

    Ich werde am Freitag zur Anwältin gehen und hier weiter berichten. Dies alles zur Warnung und Vorsicht mit Geschäften mit der genannten Fa.

  • Hallo,


    einfach die Stornogebühr nicht bezahlen. Auch evtl. zugestellt Mahnbescheiden widersprechen (Reicht oftmals nur ein Haken "Ich widerspreche").
    Hahn Solar wird sich sicherlich nicht trauen damit vor Gericht zu gehen.

    Seit Jahren wird im Netz über Hahn berichtet, warum googelt ihr alle nicht bevor ihr bei Hahn unterschreibt?

  • Ja ist komisch. Wenn man selbst nur Kleinstelektrogeräte kaufen will für ein paar €, wird alles ergoogelt und Rezessionen gelesen ohne Ende. Wenn man mal eben 20k€ ausgibt dann eher nicht....


    Ansonsten gibt da schon einen großen Thread im Forum

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • es stehen durchaus positive Bewertungen im Netz und auf deren Seite! (Auf deren Seite sind fast ausschließlich positive). Außerdem wollte ich ja KEINEN Vertrag mit ihnen eingehen. Für ein Angebot macht man ja keinen wahnsinnigen Suchereimumpitz. Bevor dann unterschrieben wird dagegen schon.