Abkündigung Altgeräte - SolarLog 200, 500 und 1000

  • Zum 31. März 2021 stellen wir den Support und Updates für Geräte der Generation 3 ein. Konkret gilt das für folgende Modelle:


    • Solar-Log 200
    • Solar-Log 500
    • Solar-Log 1000

    und zugehörige Versionen BT, WiFi, BT WiFi, GPRS, GPRS PM+, WiFi PM+.

    Dies gilt auch für die OEM Geräte:

    • STL 200, STL 400, STL 800 und zugehörigen Versionen BT, PM (SolarWorld AG)
    • LogPAC 50 und LogPAC 100touch (Oelmaier)
    • RPSlog 1000 und RPSlog 1000PM (Bonfiglioli Vectron)
    • SoleilLog 1000 und SoleilLog 1000PM (SIEL SIAC)
    • SolarHub 2.0 und zugehörigen Versionen Wifi, GPRS (SolarTotal)
    • DL 100 (Unterholzner)


    Geräte der Generation 4 erhalten weiterhin Support für kritische Fehler und Sicherheitslücken, allerdings wird die Weiterentwicklung dieser Generation eingestellt. Das betrifft die Modelle

    • Solar-Log 250
    • Solar-Log 300
    • Solar-Log 1200
    • Solar-Log 1900
    • Solar-Log 2000

    und die Varianten BT, BT WiFi, GPRS, GPRS PM+, PM+, WiFi, WiFi PM+, Meter.


    Kunden, die von einem Geräteausfall der nicht mehr unterstützten Geräte betroffen sind, erhalten von uns ein attraktives Alternativangebot. Sprechen Sie hierzu bitte unsere Vertriebspartner und den Vertrieb an.

  • Zum 31. März 2021 stellen wir den Support und Updates für Geräte der Generation 3 ein.

    naja, das letzte FW Update liegt ja auch schon knapp 1,5 Jahre zurück. Insofern ..... ;)

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Hallo,


    Naja da kann man ja was gegen machen...


    Mein 800e@2000 läuft immer noch...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Also mein Solarlog 100 (noch ohne "e" und mit DCF77-Antenne) aus 2006 läuft auch noch ;-)

    Bisher nur einmal den Xport getauscht.

    Aber ich vermute, dass er in absehbarer Zeit mal sein Ende erreichen wird.

  • Hallo,


    Super


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,


    ich habe auch einen Solarlog 500 und bekomme seit dem 15. April 2021 keine Daten mehr, auf dem SL ist die FM 3.6.0, Solarlog Site ist noch die alte FM 3.5.1 eingestellt, vermutlich wurde dies automatisch geupdatet.

    Auf jeden Fall funktioniert die Datenübertragung nicht mehr, Internet steht am SL an, die einzige Fehlermeldung die der SL anzeigt, ist eine fehlende Gateway Adresse.

    kann dies der Fehler sein ? da mit der alten FM alles funktioniert hat..

    Woher bekomme ich diese Gateway Adresse ?


    Gruß Joey19

  • Die Gateway-Adresse hängt von Deinem Netz ab. Hat der SolarLog den eine feste IP-Adresse, oder eine dynamische?

    In der Regel ist der Gateway der DSL-Router, bei der Fritzbox typischer Weise die 192.168.178.1

    Welche IP-Adresse hat der SolarLog und welche Subnetzmaske ist eingestellt?


    Stefan

  • Hallo,


    Noch mal, ist die SD Karte OK?


    Ist DHCP eingestellt oder Feste IP?

    Was sagt der Verbindungstest?

    Was sagt die Testübertragung?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,


    @ Verona, ja die SD Karte ist in Ordnung, habe beide FM - Versionen getestet, Display bleibt Blau (Reserve SL)


    allg. SL überträgt keine Daten (in Betrieb laufender SL)

    - habe gestern auch die IP Adresse der Fritzbox eingegeben und getestet - keine Funktion,

    allerdings habe ich den DNS Server nicht aktiviert und keine Eingaben eingetragen.

    könnte das daran liegen ?

    diese Eingaben musste ich bei der FM 3.5.1 nicht eingeben und alles hat trotzdem funktioniert.


    kann ich von der Ferne auf die Fritzbox zugreifen um das zu ändern ?

    komme ohne weiteres nicht an den SL ran, da ich einen Termin erst mit meinem Dach Vermieter ausmachen muß.


    - zur Info: ich habe 2 Solarlog`s einer ist in Betrieb und der 2. als Reserve


    Gruß Joey19