• Na wenn Du schon sagst, dass "es nicht so einfach ist"...

    Die USB-Platte ist keine SSD und schläft eigentlich hauptsächlich.

    Vielleicht hat ja jemand sachdienliche Hinweise, wie die Datenbank den gemounteten USB-Stick nutzt.


    Oder ich verwende doch den Push-Server. Der schreibt dann doch nicht in die Datenbank, wenn ich das richtig verstanden habe? Ich verzichte lieber auf historische Daten und habe ein laufendes System. Denn aktuell zickt meine SD-Karte bereits jede Nacht herum, dass ich morgens das System neu starten muss.

  • Ich habe es getan. Nach dieser Anleitung. Und Stand jetzt schreibt die Datenbank auf den Stick. Zumindest hat die data.ibd im volkszaehler-Verzeichnis den neueren Zeitstempel.


    War jetzt aber irgendwie "zu einfach"... Ich habe auch gelesen, dass das wohl kurzfristig funktioniert, nach reboot oder einigen Tagen allerdings von mySQL wieder auf die Karte geschrieben wird. Das wird mir doch bestimmt nicht passieren!

  • wüsste nicht, weshalb die MySQL DB nicht den USB Stick verwenden sollte, wenn du das Data Directory in der my.cnf entsprechend auf den USB Stick gelegt hast.


    Ich bin aktuell am überlegen, ob ich eine kleine m2 sata ssd per USB anschließe. Es gibt entsprechende Platinen und auch Gehäuse um den Raspi mit der ssd aufzunehmen. Richtig performant wird das allerdings erst ab einem Raspi4 mit den USB 3 Ports.


    VG

    Det

    Seit 03.2012 10,64kWp: 56x IBC Monosol 195; SMA Tripower STP 10000TL-10, Einspeiseregelung Schüco Sunalyzer mit RSE; Ostausrichtung (-100°); Dachneigung 40°

  • Heute war der erste Tag seit der neuen Zeitrechnung "mit Volkszaehler", an dem ich den Raspi nicht neu starten musste. VZ schreibt fleißig die Daten auf USB.


    Mir ging es in erster Linie darum, die SD-Karte zu entlasten, das habe ich jetzt wohl geschafft. Dass ich dann absehbar einen kleinen USB-Stick statt die Karte austauschen muss: Bekannt. Und auch klar, dass das jetzt kein Performance-Tuning ist - das war aber auch nicht mein Problem oder Ziel.

  • an dem ich den Raspi nicht neu starten musste

    Hast du die SD Karte auch getauscht? Ansonsten würde ich darüber nachdenken. Ich vermute die Karte hat schon einen Schaden. Ich würde sie einfach raus nehmen und auf eine neue clonen bevor die Karte dann endgültig ausfällt.


    Grüße

    Det

    Seit 03.2012 10,64kWp: 56x IBC Monosol 195; SMA Tripower STP 10000TL-10, Einspeiseregelung Schüco Sunalyzer mit RSE; Ostausrichtung (-100°); Dachneigung 40°