Reibwerte von Modulen und Schnee

  • Moin, was mir auffällt, neue Module rutschen deutlich besser, hier meine Nachbarn:



    Verändert sich der Reibwert im laufe der Zeit oder sind Module der aktuellen Generation einfach glatter?

  • Nein da sind noch produktionsbedingt Wachse (Herstellung Floatglas) welche sich mit der Zeit verabschieden.

    Ausrichtung:


    13,61 KWp @ DN:35°, -10° SSO auf Symo GEN24 und Symo Hybrid
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO auf AE Conversion


    Fronius Energy Package 10,5 kWh :lol:



  • Gibt es eigentlich sinnvolle Beschichtungsmittel, die man nach einigen Jahren auftragen kann?

    Könnte für eine glattere Oberfläche sorgen, dass sich weniger Schmutz absetzt und auch Schnee besser abrutscht.

  • Ohne Bügeleisen! Ist schließlich Solar Glas und kein Ceranfeld! :P

    12,6 kwp - 72 x Sunline SH-M 175
    2 SMA SB1700 + 2 SMA SB3800
    17,15 kwp - 98 x VTA M175
    2 SMA SB4000TL-20 2 SMA SB2500 1 SMA SB2100
    18 kwp - 144x Inventux mikromorph Dünnschicht
    3 x SMA SMC 5000A-11

    29,7kwp - 108 x Axitec GmbH AC-270P/156-60S

    1xSMA Sunny Tripower 25000TL-30

  • Fön ist akzeptabel.

    Aber nur der für die Haare!

    Nicht der Heißluftfön aus der Werkstatt! Und immer schön kreuzweise sanft drüberföhnen!;)

    12,6 kwp - 72 x Sunline SH-M 175
    2 SMA SB1700 + 2 SMA SB3800
    17,15 kwp - 98 x VTA M175
    2 SMA SB4000TL-20 2 SMA SB2500 1 SMA SB2100
    18 kwp - 144x Inventux mikromorph Dünnschicht
    3 x SMA SMC 5000A-11

    29,7kwp - 108 x Axitec GmbH AC-270P/156-60S

    1xSMA Sunny Tripower 25000TL-30

  • Sch*** Schnee mein Nachbar hat beste Südausrichtung mit mindestends 45 grad Gefälle da rutscht gleich alles weg. Und bei uns mit den 20 Grad, das verwartet man kaum bis der Schnee mal wieder weg ist :-( .


    Aber dafür hat der kleine seinen Spaß

  • heute klebt der Schnee besonders fest auf den Modulen, mit dem Besen geht da nix ab. ;(

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!