9,66kWp Anlage seither nur eigenverbrauch, jetzt "Verkauf" an Einliegerwohnung.

  • Hallo zusammen :)


    Ich habe eine 9,66kWp Anlage als Unternehmer (mit 19% MwSt),

    Montiert auf meinem selbstbewohnten Häuschen.

    Ab nächsten Monat bekomme ich einen Mieter in meine Einliegerwohnung. In dieser ist ein Zwischenzähler montiert.


    Nun die Frage: Er bezieht ja netzstrom gemischt mit pv Strom von mir.

    Darf ich ihm das einfach berechnen (keine Grundgebühr, einfach nur die verbrauchten KWh) oder muss er direkt über die Stadtwerke einen eigenen Zähler einbauen lassen und einen Vertrag mit den Stadtwerken abschließen?


    Ich will halt nicht meine Einspeisevergütung riskieren, oder mit dem Finanzamt ins Gehege kommen?


    Ich danke euch!

  • Hallo

    Ich bin mir ganz sicher das du deinem Mieter gar nichts in Rechnung stellen darfst. Der Mieter muss entscheiden können welchen Stromanbieter er nimmt.


    Da wirst du dich mit ihm wohl unterhalten müssen wie ihr das regelt. (Hustet)


    Gruß Frank

    Mir ist der Strompreis egal, brauch eh fast nix.

  • Hallo Frank,


    Klar soll er entscheiden,ich will nichts an ihm verdienen.


    Aber ich denke er zahlt lieber mir z.b. 25ct/kWh ohne Grundgebühr,

    Als beim Versorger 30ct/kWh zzgl Grundgebühr.


    Mir geht es um das dürfen, steuerlich und wegen der einspeisevergütung.

  • Ich bin kein Experte aber wenn du ihm Strom verkaufen würdest für 25c und der Kollege ist immer nur von November bis Februar zu Hause und macht sein Kleine Wohnung mit dem Heizlüfter warm.... wirst du den Strom von deinem Anbieter für 30c einkaufen müssen um in für 25c weiter zu verkaufen..


    MeinTip:

    Der sollte seinen Eigenen Zähler haben und dann hast du da keine Rennerei mit....


    Gruß Frank

    Mir ist der Strompreis egal, brauch eh fast nix.

  • Okay, dann würde ich halt den realen Netz preis von 30ct nehmen, ich Zahl nicht drauf, und er muss keine Grundgebühr zahlen.


    Dort einen eigenen hauptzähler zu installieren ist leider nahezu unmöglich, da die Einliegerwohnung außerhalb des Hauses liegt, man die Straße aufgraben müsste, und einen kompletten neuen Zähler Schrank installieren müsste. (schwer zu erklären, ist aber so). Wirtschaftlich so nicht tragbar, lasse ich lieber den Wohnraum leer stehen, oder mach ein Fitness Studio für mich rein...