450kWh weniger Strom verbraucht trotz Homeoffice, nur wie?

  • Also Briefträger und Whirlpool fallen schonmal weg, da weder noch vorhanden :mrgreen:

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Ich rede jetzt nicht von einer ERR, die gehört verboten.

    Kannst Du kurz erläutern, was daran schlimm ist, einen Raum, der seine Soll-Temperatur erreicht hat, nicht weiter zu beheizen?

    Die Geschwindigkeit eines Auto wird über das Gaspedal gesteuert, und nicht über die Bremse.:)


    Idealerweise läuft dein Wärmeerzeuger auf kleinster Modulationsstufe durch.

    Die Heizkurve in Abhängigkeit der AT und optimal die RT als zusätzliche Regelgröße.


    Diese ständige An& Aus des Wärmeerzeugers kostet nur unnötige Energie und hoher Verschleiß.


    Das alles setzt aber ein Heizgerät voraus, das auf dem Wärmebedarf des Hauses angepasst ist.


    Wenn das schon zu groß gewählt wurde, und du dann noch Heizkreise über die ERR abstellst, dann kann das Gerät nur noch takten.



    BTT


    Sonst kriege ich Ärger mit Keule;)

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • Wenn das schon zu groß gewählt wurde, und du dann noch Heizkreise über die ERR abstellst, dann kann das Gerät nur noch takten.

    Da praktisch alle Wärmeerzeuger eine Mindestleistung haben, bleibt irgendwann nur noch der Taktbetrieb über. Was soll der Wärmeerzeuger sonst machen, wenn der Wärmebedarf 1,5 kW beträgt und die minimale Leistung bei 3,0 kW liegt?


    Die ERR ist eine Notbremse: Wenn in einem Raum durch zusätzlichen Wärmeeintrag (Backofen, Sonnenschein, viele Personen) die Soll-Temperatur erreicht wird, ist es sinnlos, dem Raum noch mehr Wärme zuzuführen.


    Ich bremse mein Auto, wenn ich bergab zu schnell werde und es trotz Gas-Wegnahme immer noch beschleunigt.

  • Warum aber ein Netzteil kaputt gehen sollte, wenn es vom Netz genommen wird, kann ich nicht nachvollziehen. Im Gegenteil, elektronische Bauteile verschleißen, wenn sie immer unter Spannung stehen.

    richtig, aber kaputt gehen sie dann beim Wiedereinschalten ...

    Also tut mir ja leid. Aber meine Erfahrung ist, dass Netzteile von Geräten die abgeschaltet werden länger leben. Vermutlich, weil häufig ausgetrocknete Elkos die Ausfallursache Nummer eins sind und da ist die mittlere Temperatur entscheidend. Und die ist nunmal geringer, wenn das Netzteil sich nicht den ganzen Tag heizt.


    Gruß Markus

  • Wir betreiben größere elektronische Anlagen, die jeweils aus mehr als 100 Netzgeräten gespeist werden. Früher haben wir einen Teil der Anlagen über das Wochenende abgeschaltet mit dem Ergebnis, dass hier signifikant mehr Netzteil-Ausfälle zu beklagen waren als bei den Anlagen, die permanent durchlaufen. Wenn dann der Strom doch einmal abgeschaltet wird, sind immer mehrere Netzteile beschädigt.

  • wenn der Wärmebedarf 1,5 kW beträgt und die minimale Leistung bei 3,0 kW liegt

    dann ist der WE schlecht geplant!

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • dann ist der WE schlecht geplant!

    Außer einem elektrischen Heizstab ist mir kein gängiger Wärmeerzeuger bekannt, der seine Leistung beliebig reduzieren kann. Bei den meisten Wärmeerzeugern lässt sich die Leistung meist nur auf 30% oder 25% runterregeln. Sinkt der Wärmebedarf darunter, bleibt nur das Takten über. Anders geht es nicht.

  • Bei den meisten Wärmeerzeugern lässt sich die Leistung meist nur auf 30% oder 25% runterregeln

    Meine Gasbüchse 2,4-24kW.

    Wäre gut wenn sie 1/4 davon könnte - andererseits läuft sie auch jetzt im Schnitt 10.


    Wärmepumpe wird n anderes Thema. Speichermasse ist nicht schlecht.

    Ich mach Mal ne Wandheizung uns Bad...

    Achtung Schattentheoretiker!

  • Meine Brennwerttherme geht runter bis 1,9kW. (das ist noch zu viel)


    Zusammen mit dem Zeitprogramm (4 Stunden Betrieb/ 4 Stunden aus) läuft das aber sehr gut.


    Jahresgasverbrauch in 2020 waren 6300kWh.incl. Warmwasser.

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • Meine Gasbüchse 2,4-24kW.

    Das ist schon sehr ordentlich. Was ist das für ein Gerät?


    Meine kann leider nur 3,5 - 14 kW und ist seit Jahren im Heizbetrieb auf 3,5 kW begrenzt, im WW-Betrieb waren es lange Zeit 6 kW, letzte Woche habe ich auf 5 kW reduziert. Damit kommt sie auf eine durchschnittliche Laufzeit von 3,7 Stunden.


    Bleibt immer noch die Frage, welcher Wärmeerzeuger das Spektrum 0,8 kW bis 5,0 kW abdecken kann. Die Gas-Geräte kommen nicht so weit runter und die WPs können nicht das volle Spektrum.