Steuerklärung und Skonto im Jahr nach der Betriebsaufnahme

  • Ich habe im Jahr 2019 eine Anlage in Betrieb genommen und bezahlt sowie die Vorsteuer erstattet bekommen und eine erste Abschreibung getätigt. In 202 habe ich dann noch ein Skonto auf den Bruttobetrag erhalten, den ich jetzt in der Umsatzsteuerklärung und der Einnahme-Überschuss-Rechnung berücksichtigen muss. Hat da jemand Erfahrungen und kann mir Tips geben?

  • USt 2019 ist gemacht und beim FA durch?

    Die PV wird monatlich abgeschrieben ... hast Du sicher gemacht.


    Bei Skonto auf den Bruttowert ist normal auch die USt und ebenfalls das Anlagevermögen zu korrigieren.


    Warum bekommst Du den 2020 und wie viel war es denn?
    Ordentlich baust Du da 2020 in die PV-Steuer ein ... oder DU vergisst es einfach.


    Erhaltener Skonto ist keine Einnahme ... in die EÜR fließt es über die angepasst Abschreibung ein ... wenn Du es korrigierrst, kannst Du beides in der UStVA Dezember korrigieren und dann die UStE korrekt aufstellen. In dem Zuge auch das Anlagevermögen anpassen für zukünftige Abschreibung.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW

    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.