Speicher in der Schweiz, Beglaubigung der Messanordnung, Pronovo

  • Hallo


    Ich habe mal eine Frage an die Mitschweizer.


    Wenn man in der Schweiz einen Energiespeicher einbaut, muss dieser Pronovo gemeldet werden. Die dünkt mich doch einen relativ grossen administrativen Aufwand.

    Eine USV muss ich ja der Pronovo nicht melden. (Wenn ich keine PVA hätte). Weiss irgend jemand warum dies so ist?


    Gruss

    Swisspower:)

    PVA 4.2 kW Ost-West Süd SMA Wechselrichter

    Speicher Victron Energy Multiplus 2, 8*6 Volt AGM Exide Marathon 179 AH

    Optimierung Eigenverbrauch über Thyristorsteller / Ansteuerbare Verbraucher

  • Weil die Schweiz auch nicht wirklich offen für Energiewende ist und statt dessen lieber 50 Jahre alte AKW weiter betreiben möchte? :juggle:

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW


    Der Ausbaupfad der EE bis 2030 holt viel auf, was zuvor blockiert wurde.


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.

  • Hallo Seppelpeter


    Ja, es geht mir halt darum, habe gerade letzte Woche bei meinem Onkel eine 10 KVA Indach Anlage mit Symo Gen24

    in Betrieb genommen. Nun weiss er noch nicht ob er einen Speicher will oder nicht.


    Wenn wir jetzt keinen machen, und die Installation mit Sicherheitsnachweis und unabhängiger kontrolle und Beglaubigung abschliessen, muss er nach dem Einbau des Speichers alles wieder machen....


    Und ob ein Speicher dran ist, dass Interessiert doch in Bern niemand... ausser für eine Statistik....


    ;)

    PVA 4.2 kW Ost-West Süd SMA Wechselrichter

    Speicher Victron Energy Multiplus 2, 8*6 Volt AGM Exide Marathon 179 AH

    Optimierung Eigenverbrauch über Thyristorsteller / Ansteuerbare Verbraucher

  • Soviel ich weiss, braucht es für den Speicher keine unabhängige Kontrolle.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Fronius Symo Hybrid 5.0, BYD HVM 11kWh, Ohmpilot, Wattpilot + 75kWh im Tesla

  • Soviel ich weiss, braucht es für den Speicher keine unabhängige Kontrolle.

    Aber eine Beglaubigung, weiss der Geier wieso! Wahrscheinlich macht damit jemand ein gutes Geschäft. Hatte eben das gleiche, PV ohne 🔋 und jetzt Batterie nachgerüstet. Allerdings muss man manchmal Eigenverantwortung an den Tag legen wofür man nun Geld ausgeben will und wofür nicht. Ich vermute auch das es nur für Statistik ist, wieso sie es da aber noch extra teuer machen ? Wahrscheinlich tatsächlich weil man es lieber hätte wenn keine Akkus verbaut werden und weiterhin vom EW bezogen wird anstatt.

    16x AX-60-310 (3.2 performer) auf dem Dach 19° Neigung genaue Südausrichtung

    5 x Kioto Solar Power MAXIM Plus 310 Wp Mono am Balkon/Fassade 90° genaue Südausrichtung

    6 x Ja Solar mit Solaredge Optimierer 290W

    3x Ja Solar Solaredge Optimierer 370W

    17x Longi LR4-60HPH-370M auf dem Norddach

  • Speicher werden mitgemeldet (bei der Beglaubigung), müssen aber nach mir bei einer Nachrüstung nicht nachgemeldet werden... jedenfalls haben wir dies nie gemacht...