Myenergi Zappi Wallbox Vorstellung, Fragen und Antworten

  • FarNorth-NF

    Ja, das hattest du mir schonmal vorgeschlagen. Das hatte ich damals auch gleich probiert. Aber er lässt sich darauf leider nicht ein. Ich mache jetzt auch kein Fass mehr auf deswegen. Gefühlt ist übermorgen bereits Oktober, dann hat sich das sowieso erledigt und der Tipp von MW_PV mit "Stecker in Ladeposition ON" hat schon sehr geholfen. 1-Phasig geht zwar deshalb immer noch nicht, aber 3-Phasig funktioniert wie es soll. Da meine Anlage recht groß ist, kann ich damit schomal was anfangen.

    Danke euch beiden!

    PV: Ost 9,895kWp + West 12,775kWp

    31x Senec 320M G1 --> 9,92kWp an Senec Hybrid Duo V3, 10 kWh.

    34x Senec 375M HC G2.1 --> 12,75kWp an SMA Sunny Tripower 10kW

    = 22,67kWp


    Wallbox: Zappi

    Auto: Hyundai Kona 39kWh

  • Hallo zusammen,

    Gleich noch eine Frage. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob sie 100%ig hier her passt, ganz falsch bin ich hier aber vermutlich nicht.

    Wie macht ihr das mit dem Überschussladen? Ich fahre ca. 50-60km am Tag. Daher hätte ich 2 Optionen und frage mich, was für den Akku weniger schädlich ist.


    Option 1) Ich fahre 3-4 Tage und lade dann an einem sonnigen Tag so viel Überschuss ins Auto wie nur geht. (z.B. von 30 auf 80%)


    Option 2) Ich stelle das Ladelimit am Auto auf z.B. 60% und stecke es nach jeder Fahrt wieder ein und lasse die Zappi auf Überschussladen stehen. Dann wird der Akku so zwischen 45% und 60% pendeln.

    PV: Ost 9,895kWp + West 12,775kWp

    31x Senec 320M G1 --> 9,92kWp an Senec Hybrid Duo V3, 10 kWh.

    34x Senec 375M HC G2.1 --> 12,75kWp an SMA Sunny Tripower 10kW

    = 22,67kWp


    Wallbox: Zappi

    Auto: Hyundai Kona 39kWh

  • Wenn du die Wahl hast, mach 2.

    Ich persönlich lade meist auf 80%, da es schon öfter passiert ist, dass für eine ungeplante Fahrt dann doch vorher mit Netzstrom geladen werden musste. Auf den Akku achten ist nicht schlecht, es muss aber auch passen.

    Bei 1. Wirst du immer wieder mal Netzstrom brauchen, warte mal bis dieser Sonnensommer vorbei ist 😉

    Auf 100% lade ich nur kurz vor einer längeren Fahrt, oder bei Ladepausen, wenn ich genug Zeit habe.

    Kia e-Niro Vision 64 kWh ab Juni 2021

    9,36 kWp PV + 9,6kWh Speicher (Sungrow SH10RT+SBR096)

    Zappi oder OWB?? --> Zappi 8)

  • Finde man muss auch nicht zuviel hype um den Akku machen... Renault hat das Mietmodell eingestampft, weil die Akku doch länger halten als man selbst dachte. Selbst 5 bis 6 Jahre alte gebrauchte E Autos haben meisten noch einen SOH von 94 bis 96% und da hat sich keiner gekümmert um den Akku oder nur bis 80% geladen.

  • Bei 1. Wirst du immer wieder mal Netzstrom brauchen, warte mal bis dieser Sonnensommer vorbei ist 😉

    Dass das im Winter nicht immer flutscht, ist mir klar. Ich habe allerdings auch fast 23kWp auf Ost/West und selbst an trüben Herbsttagen kommen oft 4-5kW vom Dach. Aber dann scheint Option 2 ganz gut zu passen.


    Das mit den ungeplanten Fahrten wird eher selten eintreffen. Ich will halt nicht wirklich dann täglich von 70 auf 80% aufladen sondern mich eher im akkuverträglicherem Bereich aufhalten.


    Auf 100 muss ich wirklich nur vor geplanten Langstecken laden, oder beim DC-Laden lasse ich es auch bis max laufen.

    PV: Ost 9,895kWp + West 12,775kWp

    31x Senec 320M G1 --> 9,92kWp an Senec Hybrid Duo V3, 10 kWh.

    34x Senec 375M HC G2.1 --> 12,75kWp an SMA Sunny Tripower 10kW

    = 22,67kWp


    Wallbox: Zappi

    Auto: Hyundai Kona 39kWh

  • Mann, 435 Seiten über die Zappi Box, mir geht allmählich das Popcorn aus.

    Überflüssig zu sagen, daß meine im Eco + Modus immer noch nicht zuverlässig funktioniert.

    Aber natürlich liegen die Probleme immer beim Anwender...

    Gruß Thomas


    ST Vaillant Vacuum 2,5m² seit 2003
    19,68kWp, SO, 48 x Canadian Solar, Solax X1 20kW seit 7/2010
    15,8Kwp S/O/W, 52 X Heckert NeMo 2.0 305, 2X Kostal Plenticore Plus 5,5 seit 05/2019

    10,5 kWp O/W, 28 x Canadian Solar 375, Huawei SUN2000 8KTL, Batteriespeicher LUNA2000 10kW

    Seat Mii electric, Zappi Wallbox

    In Arbeit: 43kWp, 105 X Canadian Solar CN3S, WR Huawei SUN2000 40KTL M3

  • Mann, 435 Seiten über die Zappi Box, mir geht allmählich das Popcorn aus.

    Überflüssig zu sagen, daß meine im Eco + Modus immer noch nicht zuverlässig funktioniert.

    Aber natürlich liegen die Probleme immer beim Anwender...

    Moin,

    was funktionierte denn bei dir im ECO+ Mode nicht?


    Ich muss sagen, bei funktioniert der ECO+ Mode ohne Probleme, eventuell schläft das Auto bei sehr vielen Unterbrechungen durch Wolken mal ein, doch das ist sehr selten. Ansonsten läuft das Laden mit der Zappi.


    Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

  • ...eventuell schläft das Auto bei sehr vielen Unterbrechungen durch Wolken mal ein, doch das ist sehr selten.

    Dann wird das Auto problemlos wieder aufgeweckt.

    Es läuft ebenfalls am nächsten Tag problemlos weiter, wenn das Auto über die Nacht angesteckt bleibt und die Sonne wieder aufgeht.