73730 | 17,01kWp || 1488€ | Heckert

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2021-02-01
    PLZ - Ort 73730 - Esslingen
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Höhe der Dachunterkante 3.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.48 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Morgens / Mittags | Kamin
    Infotext Die Anlage verteilt sich auf zwei Dächer (Haus und Garage). Beide Dächer haben eine Dachneigung von 45 Grad.
    Es werden beide Seiten belegt, somit ist die Ausrichtung Ost und West
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 17. Dezember 2020
    Datum des Angebots 2020-06-19
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1488 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    Anlagengröße 17.01 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 54
    Hersteller Heckert
    Bezeichnung NeMo 60 M 2.0 315W
    Nennleistung pro Modul 315 Wp
    Preis pro Modul 161 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SolarEdge
    Bezeichnung SE12.5K-RW000BNN4 12.5KW 3ph
    Preis pro Wechselrichter 1838.77 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter
    Bezeichnung Modulträger Solo
    Preis pro Montagesystem 2481.28 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo Zusammen,


    als Neuling und Unwissender habe ich mein vorliegendes Angebot hier eingestellt und hoffe auf eine Bewertung eurerseits.

    Vielleicht gibt es ja was zu optimieren bzw. habt eine Meinung zu dem Angebot.


    Zu Uns:

    Wir sind eine dreiköpfige Familie, wo Frau und Kind am Mittag zuhause sind. Somit ist das eigentliche Interesse der Eigenverbrauch.

    Ergänzt werden soll das Angebot noch um eine Wallbox, da die Anschaffung eines E-Autos im April geplant ist.


    Da ich, wie bereits geschrieben Neuling bin und lediglich Infos hier aus dem Forum gezogen habe, hoffe ich das die Angaben vollständig sind. Ansonsten gerne Anfragen.


    Ich bedanke mich schon jetzt für die Hilfe.

  • Die Belegung sieht nicht ausgereift aus (ist aber schlecht zu erkennen) und der Preis auch mit SE locker €400,-/kWp zu teuer. Letzteres ist auch schon an den Einzelpreisen ersichtlich; wo gibt es noch "alte" 315-er Heckert und dann zu diesem unverschämten Preis? Selbst 330W Module von Heckert sind mehr als 30% preiswerter ... ich rieche die Weihnachtsgans...
    Nur mal so, wir haben hier im Forum gerade ein Angebot mit 330-er Winaicos und SE für fast €1000,- glatt.

  • also die module springen einem echt ins auge,.. da stimmen preis und leistung mal garnicht.. allein mit üblichen 355er modulen hat man direkt über 2kwp mehr leistung..


    ich glaub da hat der solateur noch was auffem lager das auch mal weg soll.. wofür wird solaredge hier benötigt?


    ich würd sagen lass dir mal nen anderen solateur kommen - und sprech ihn direkt beim gespräch drauf an das du keine vorkriegstechnik verbaut haben willst..

  • also die module springen einem echt ins auge,.. da stimmen preis und leistung mal garnicht.. allein mit üblichen 355er modulen hat man direkt über 2kwp mehr leistung..


    ich glaub da hat der solateur noch was auffem lager das auch mal weg soll.. wofür wird solaredge hier benötigt?


    ich würd sagen lass dir mal nen anderen solateur kommen - und sprech ihn direkt beim gespräch drauf an das du keine vorkriegstechnik verbaut haben willst..

    Vielen Dank für die Rückmeldung.


    Die Solaredge sollen verbaut werden, um die Module zu tracken um dann bei Leistungsverlust zu reagieren.
    Nachdem ich etliche Beiträge hier im Forum gelesen habe, wundere im mich nun auch. Da ich eigentlich nur zwei Stellen habe, bei denen es zur Verschatung kommt (Kamin und Baumkrone).

  • Die Belegung sieht nicht ausgereift aus (ist aber schlecht zu erkennen) und der Preis auch mit SE locker €400,-/kWp zu teuer. Letzteres ist auch schon an den Einzelpreisen ersichtlich; wo gibt es noch "alte" 315-er Heckert und dann zu diesem unverschämten Preis? Selbst 330W Module von Heckert sind mehr als 30% preiswerter ... ich rieche die Weihnachtsgans...
    Nur mal so, wir haben hier im Forum gerade ein Angebot mit 330-er Winaicos und SE für fast €1000,- glatt.

    Danke!


    Ich werde da dann noch weitere Angebote einholen.

    Das Winaico Angebot habe ich gesehen, aber wahrscheinlich in der Region Stuttgart unmöglich zu bekommen.

  • IMHO arbeitet dieser Anbieter http://www.sunforfree.de auch überregional ;)

  • Bitte keine unnötigen Vollzitate.

    Und bitte erstmal vernünftige, sinnVOLLE Belegung ausarbeiten - dann dafür Angebote holen.