Reichweite Stromer im Vergleich zum Diesel

  • Gibt es eine Studie, die beleuchtet, wie weit der Stromer im Vergleich zum Diesel kommt, wenn man die Menge Diesel oder Schweröl verstromt, die der Diesel braucht, und damit den Stromer füttert?

    Danke.

    Gruß

    Gunther

  • Danke qwerty, die Grafik rechts zeigt schön die benötigten Energiemengen für Kohle zu Strom zu Elektroauto und Erdöl zu Diesel zu Dieselauto. Fehlt nur noch der Weg Erdöl zu Strom zu Elektroauto, dann wäre es perfekt.

    Gruß

    Gunther

    • Hilfreichste Antwort

    Das war auch als Startpunkt zur weiteren Recherche gedacht ;)


    Nun, man kann beim Ölkraftwerk wohl von Wirkungsgraden <50% ausgehen. Insofern mal auf die Grafik umgelegt:


    Erdöl Primärenergie = 100%

    davon gehen ab in

    - Förderung 5,7%

    - Raffinerie 9,2%

    - Verteilung 1,5%

    (bis hierher bleiben 83,5%)

    - Verbrennungsmotor 62,1%

    - Bewegungsenergie 21,4%


    Links zu sehen: für 11,6 kWh Bewegung in einem Batterieelektrischen Pkw brauchen wir 14,3 kWh Strom + 2 kWh für den Transport im Stromnetz, also muss der Dieselgenerator 16,3 kWh ausspucken. Nehmen wir mal lieber nur 40 statt 50% WG an, also wenden wir 40,75 kWh Diesel auf. Dazu die anteiligen Verluste aus Förderung, Raffinerie und Verteilung macht 48,8 kWh Primärenergie für 100 km anstatt 54,1 kWh mit dem Dieselmotor direkt im Pkw. Gesamtwirkungsgrad wäre dann also 23,8% statt 21,4%. Oder anders gesagt: der Diesel Pkw kommt mit 1 kWh Diesel 1.848 m weit, der Stromer mit 1 kWh Diesel 2.049 m.


    Gerne kannst du Wirkungsgrad von Ölkraftwerken noch weiter recherchieren und die Rechnung entsprechend anpassen.

  • Ein gutes (großes) Notstromaggregat (100kVA+) braucht ungefähr 0,25l/kWh (0,21kg/kWh). Kleinere Aggregate (10-20kVA) tendenziell eher 0,3l/kWh.

    Die großen Zweitakt "Schiffsdiesel", wie sie in Dieselkraftwerken eingesetzt werden (z.B. MAN 18V48/60) begnügen sich mit 0,15kg/kWh.


    Es hängt also schon stark vom verwendeten Dieselmotor ab, wie weit dein Elektroauto kommt.


    Gruß Markus