Probleme Westnetz mit Speicher 14kw

  • Hallo zusammen,


    Ich habe eine Solaranlage 9,94 mit Speicher Tesla 14kwh günstig erworben, die ich noch erweitern kann. Kenne mittlerweile die Meinung zu den kleinen Anlagen, das ist hier aber nicht das Thema.


    Ich habe einen digitalen Zähler, dahinter Solaranlage und Verbrauch. Ich brauche ca 9000kwh/Jahr.

    Nun soll ich laut Westnetz einen zweiten Zähler montieren, da der Speicher mit 14 kWh EEG Pflichtig ist. Kann jemand was dazu sagen? Viele Grüße und danke für eure Antworten....;)

  • ich glaube du verwechselst da was mit KW und Kwh :)

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Weder deine PV, noch dein Speicher, überschreiten jeweils die 10 kW(p)-Schwelle.

    Weder deine PV, noch dein Speicher, überschreiten jeweils die 10 MWh EV-Schwelle.


    Du bist somit nicht EEG-Umlagepflichtig, also brauchst du deswegen schon mal keinen Erzeugungszähler.


    Der Speicher speist nicht in das Netz ein, und insoweit der Speicher Graustrom einspeichert, verzichtest du auf das Herausrechnen der Speicherverluste nach § 61l EEG 2017 (denn dafür bräuchtest du einen Erzeugungszähler und einen Speicherzähler).



    Hast du die Aussage schriftlich? Stell die doch mal anonymisiert ein.

  • Danke für eure Antworten. Nein, die habe ich mündlich bekommen. Habe den einspeiseantrag am 13.07. gestellt. Seit dem passiert wenig. Der Antrag wurde genehmigt und seit dem 20.08. läuft meine Anlage. . nun musste ich einmal einen Fragebogen ausfüllen, aber ich komme immer noch nicht weiter. Habe bis heute noch keine Antwort. Man sagt mir an der Hotline nur, dass der Speicher größer 10 ist und daher eeg gezahlt werden muss.

  • Man sagt mir an der Hotline nur, dass der Speicher größer 10 ist und daher eeg gezahlt werden muss.

    Größer 10 Eier, Äpfel, kW, kWh oder MWh? Hier ist die korrekte Verwendung der physikalischen Einheiten wichtig.

    Je 4,65 kWp im Norden, Süden und Westen, 4,34 kWp im Osten auf dem Dach mit 25 ° DN, 4,56 kWp aufgeständert auf 15 °

    Kostal Plenticore 8.5 und Kostal Plenticore 10.0 mit BYD HVS 10,2 kWh

    Plus-Energie-Haus mit Gas-Heizung

  • nun musste ich einmal einen Fragebogen ausfüllen

    Und was hast du da bei der Leistung des Speichers eingetragen? Hoffentlich nicht 14kWh, weil das keine Leistung ist.

    Ohne es zu wissen dürfte jede PW in D 4,6kW oder weniger haben, zusammen also höchstens 9,2kW und das ist unter 10.

  • Hallo zusammen, danke euch für die Antworten. Für mich ist dies hier reines neuland. auch die ganzen abkürzungen sind nicht easy, werde ich bare lernen. Dann habe ich folgende Fragen an euch:

    Wie ist meine Bruttoleistung => 4,6kw?

    Wie ist meine nutzbare Speicherkapazität. 13,5kw?

  • Wenn du die Einheiten noch richtig aus dem Bild abschreiben würdest, ja.

    *grübel* wie bin ich auf zwei PW gekommen? Hatte wohl noch einen anderen Thread im Kopf.

  • edit!


    bis 10 kwp und 10 kw Speicher kein Erzeugungszähler wenn nachgewiesen werden kann das 10 Mwh nicht überschritten wird.


    es erfolgt keine Zusammenfassung


    daher kann es sein das man auf mehr als 10Mwh fixiert ist.


    wenn du jetzt schon 9000kwh verbrauchst, könnte dies evtl die Ursache sein.


    hat der Speicher natürlich wie in deiner Überschrift 14kw dann ist alles zwecklos, dann sind die 10 kw überschritten

    Die Gedanken die uns lenken, führen uns in ein großes Nichts. Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der Wir Leben!


    Gefangener des EEG mit Volleinspeisung und Netzbezug!

    Oberer Zähler: 156kwp an 3 Huawei mit 139 kw Max. Wirkleistung!


  • Mein Speicher hat 14kwh und eine Leistung von 4,6kw. Ich verbrauche die 9000kwh(wir sind eine Großfamilie) Die Frage die ich mir stelle, spekuliert Westnetz gerade da drauf, das wir mehr als 10000kwh machen ? Wenn dem so sein sollte, dann sieht man dies doch nach einem Jahr und kann dies umstellen(was nicht der Fall sein wird)

    Ich weiß was ich verbrauche ( meine Solaranlage + zugekauften Strom - eingespeisten Strom) dies kann westnetz doch auch in erfahrung bringen oder Fragen die das nur Eingangs ?


    Gruß