Ab wann lohnt sich ein eigener WP-Stromzähler/-tarif?