Empfehlung WR für CarPort & Garage mit unterschiedlichen Modulen?

  • Hallo,


    ich plane gerade das Dach des CarPorts zu bauen als reines PV-Dach und zusätzlich dazu gleich die beiden Fertiggaragen daneben mitzubelegen.

    Im Moment ist folgendes geplant:


    - 14x Aleo Elegante 200Wp für CarPort (wegen DIBT Zertifizierung Überkopf-Montage da CarPort als Durchgang genutzt wird) und mit 28% Transparenz schön "hell"

    - 5° Neigung in Richtung Osten wegen Wasserablauf, etc.

    - ca. 15x (evtl. 14-16 Module) Aleo X83-325/330W

    - wenn notwendig leichte Aufständerung der Module (Daher die Schwankung mit 14-16 Module), am liebsten wäre mir aber einfach 0° auf Montageschienen


    In Summe also ca. 2,8kWp + 4,8kWp = 7,6kWp


    Verschattung habe ich nicht, da das Haus im Norden steht ca. 15m weg, auch keine Bäume in O, S, W.



    Da es sich aber um unterschiedliche Module handelt, bin ich mir unsicher welchen WR man hier verwenden könnte.:?:

    Geplant ist erstmal Eigenstrom für Wärmepumpe und Standby-Verbrauch am Tag runter, der Rest einspeisen, später ggf. einmal eine Ladestation für E-Auto, aber nicht in den nächsten 3-5 Jahren.

  • Hallo,


    ich glaube das geht nur mit Solaredge und Optimierer.


    0 Grad würde ich nicht machen, weil dann der Dreck bei Regen nicht entfernt wird.


    Ich habe 32 Module mit 3 unterschiedlichen Platten. Geht ohne Probleme mit SE.


    Grüße

    Thomas

  • Elegante 200Wp: 14 * 21,7 V = 303 V MPP-Spannung


    X83-330: 15 * 33,1 V = 495 V MPP-Spannung


    Irgendein Wechselrichter mit etwa ~7-8 kVA (vielleicht auch weniger) und 2 MPPTs. Optimalerweise mit niedriger Nennspannung und niedrige startendem MPPT-Bereich.


    SMA Tripower 8.0

    Fronius Symo Gen24 Plus 8.0

    Huawei SUN2000-8KTL-M2

    Kostal PIKO IQ 7.0


    Haben alle recht hohe Nennspannung aber sooo schlimm ist das nicht; nicht sicher ob es noch reputable Hersteller mit 2-phasen WR gibt.

  • Vielen Dank für die Empfehlungen. Noch eine Frage, wenn ich folgende Kombination hätte:


    - 14x Aleo Elegante 200Wp = 21,7 V = 303 V MPP-Spannung

    - 7x Glas-Glas Rixin DDM100 100Wp = 11.0V = 77 V MPP-Spannung

    - ca. 15x Aleo X83-325/330W = 33,1 V = 495 V MPP-Spannung


    Dann komme ich ja mit einem WR mit 2 MPPTs nicht mehr aus? Würde mir SolarEdge hier weiterhelfen oder in dem Fall dann auch nicht?


    Die zusätzlichen 7x100W Module würden perfekt in die Lücke mit 80cm passen (die Module haben 75cm) anstatt beim CarPort dann VSG einzusetzen. Wäre das evtl. eine Lösung oder lieber doch VSG anstatt einen anderen WR?


    Bezüglich Neigung, ja das mit den 0° war etwas vorschnell von mir hier geschrieben, die werden eine Neigung bekommen ca. 5°. Ich habe im Moment noch eine Anfrage wegen Montagesystem Zick-Zack Ost-West, dann würden diese 15 Module darauf kommen.