Solax X3 Hybrid Inverter, Batterie Ladestand und EPS

  • Hallo miteinander,

    in meinem Setup ist ein X3 Wechselrichter mit Batterie und EPS Funktion (Ersatzstrom). Nun habe ich im erweiterten Setup eine Funktion unter "Charger" gefunden: "Grid-tied min limit" mit einer Prozentangabe, aber in der Bedienungsanleitung habe ich dazu nichts gefunden, die Funktion steht zwar als Menüpunkt da aber nicht, was sie macht.

    Gehe ich recht in der Annahme, dass damit festgelegt werden kann, solange das öffentliche Netz liefert, wird die Batterie nie leerer entladen als dieser Wert.

    Es gibt ja noch einen Minimum Capacity Wert unter "Charger".

    Wenn ich das alles richtig verstehe, und man z.B. Minimum Capacity auf 10% stellt, Grid-tie min limit auf 30%, würde der Inverter bei Stromausfall immer noch die Differenz, also 20% der Batteriekapazität als Ersatzstrom liefern können?


    Was meint ihr?


    Siehe auch

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Teile dein Wissen, denn es stirbt mit dir mit. Und die Chancen stehen gut, dass das Internet länger lebt als du.

  • Da ein Forum dazu da ist, den Wissensreichtum zu teilen, hier die Antwort, die vom Solax Support erhalten habe:

    Empfehlung ist, Grid-tied minimum limit auf einen Wert zwischen 50 und 70 % zu stellen, und Capacity minimum auf 10%. Im Falle eines Stromausfalls hat man damit also die Differenz noch im Petto und wird beliefert.

    Teile dein Wissen, denn es stirbt mit dir mit. Und die Chancen stehen gut, dass das Internet länger lebt als du.