Belüftung Gartenhaus - Anfänger¹⁰

  • Hallo zusammen,


    ich habe jetzt seit einigen Tagen das Forum durchsucht aber leider nichts passendes gefunden, daher nun mein eigener Thread.


    Ich bin technisch null versiert und muss gestehen das diese Ganzen Begriffe wie W, V, kWh, Spannung, Leistungsaufnahme, etc. nicht in meinen Kopf wollen.


    Daher die Bitte und Hoffnung ob mir jemand helfen kann? Ich habe ein Gartenhaus/Schuppen der belüftet werden soll, also ein reiner Luftaustausch um gegen Schimmel anzukämpfen. Habe bereits DN100 Rohre in der Wand nach außen, aber die natürliche Belüftung durch den Wind reicht nicht - daher hatte ich an einen Rohrlüfter DN 100 gedacht.


    Nur welches Solarpanel kann ich hierfür nutzen? Dieses vielleicht -> https://prevent-germany.com/so…-mono-wohnmobil-5-busbars ?


    Und ist es für mich als Laien machbar das Modul und den Lüfter zu verbinden oder geht das nicht via Plug&Play?


    Sorry für mein Unwissen und Danke für Eure Hilfe


    Viele Grüße

    Tom

  • Gleich vorweg, hast keinen Kollegen der dir da helfen kann? Im Grunde reicht auch dieses 12V Solarmodul, das du verlinkt hast. und ein besserer 14cm oder 18cm PC Lüfter, die machen ne Menge Umsatz, und draussen ein Gitter vor, damit keine Insekten eindringen. Da brauchst nicht mal was vorzuschalten, die Lüfter können das ab - sonst nen billigen 7812 Linearregler mit ein wenig Kühlung. Und wenn dabei noch deinen Schuppen heizen willst kannst ja gleich einen Warmluftkollektor dazu bauen.

  • Ich habe ein Gartenhaus/Schuppen der belüftet werden soll, also ein reiner Luftaustausch um gegen Schimmel anzukämpfen. Habe bereits DN100 Rohre in der Wand nach außen, aber die natürliche Belüftung durch den Wind reicht nicht - daher hatte ich an einen Rohrlüfter DN 100 gedacht.

    das wird so nicht den gewünschten Erfolg haben fürchte ich.

    schau dir mal so etwas in der Richtung wie "Grammer Luftkollektor" an - kann man sich im Prinzip auch selbst bauen

  • Gleich vorweg, hast keinen Kollegen der dir da helfen kann? Im Grunde reicht auch dieses 12V Solarmodul, das du verlinkt hast. und ein besserer 14cm oder 18cm PC Lüfter, die machen ne Menge Umsatz, und draussen ein Gitter vor, damit keine Insekten eindringen. Da brauchst nicht mal was vorzuschalten, die Lüfter können das ab - sonst nen billigen 7812 Linearregler mit ein wenig Kühlung. Und wenn dabei noch deinen Schuppen heizen willst kannst ja gleich einen Warmluftkollektor dazu bauen.

    Danke vorab für Euer Feedback :thumbup::danke:

    Ich hätte da evtl. einen Bekannten zwecks Montage, nur für die "Planung" ist der nix.

    Hmm, PC-Lüfter würde reichen, also es muss nicht mal zwingend ein Rohrlüfter sein? Ich hätte sogar noch einen alten Lüfter (s. Anhänge) mit 14cm Durchmesser im Bestand, ist aus unserem alten Backofen. Würde der auch funktionieren im Zusammenspiel mit dem verlinkten Solarmodul?

    Hatte halt gedacht das der Rohrlüfter der optimalste Ansatz wäre, da ich den direkt in das 100er KG-Rohr schieben kann.


    Danke für den Hinweis mit dem Warumluftkollektor (Danke ebenfalls an jodl) - aber das sprengt den Rahmen, sowohl preislich als auch vom gedachten Einsatz, es handelt sich nur um einen Schuppen für Fahrräder, Grill, Gartenmöbel, etc. - reicht wenn der gut durchlüftet wird :)

    • Hilfreichste Antwort

    Also meiner meinung nach reicht der Backofenlüfter nicht, da er 30W hat, und du mit dem 50W Panel damit nur bei voller Sonne was erreichst - dennoch, du kannst es ja probieren, und dann immer noch nen PC Lüfter kaufen oder günstig in der Bucht finden. Allerdings, gebrauchte 100W 12V Module findest du im Ebay Kleinanzeigen immer wieder um günstiges Geld, evtl in der Nähe, schau da mal zuerst.

    In meinen Warmluftkollektoren hab ich die verbaut: Akasa Viper PWM Lüfter, gelb - 140mm - sehr leise und schaffen noch ne Menge Luft rüber, soll als Information dienen. Falls dich das Thema zwecks Warm-Luft-Kollektor mehr interessiert:

    https://black300forum.mahnecke…m/boardf02c.html?board=28 - evtl da mal reinschauen und dich informieren, dann wird auch manches klarer bei der Planung.

  • Super, vielen Dank für Euren Input!


    Und danke für den Link, dann mach ich mir doch mal so meine Gedanken bezüglich eines Warmluft-Kollektors - eigentlich to much, aber ich muss sagen ich spiele jetzt doch mit dem Gedanken :S