Ist der Wechselrichter defekt?

  • Hallo zusammen,


    Nachdem ich meine Minisolaranlage zusammen gestöpselt habe (2x Trina Solar TSM-PE05H 285 + YC-600 EU Modulwechselrichter) wollte ich erstmal wissen, wie viel Leistung pro Modul (gemessen über Energiemeßgerät) bei der gegenwärtigen Sonnenscheinlage anliegt. Die Module wurden einzeln angeschlossen und zeigten einen Wert von ca.35 Watt plus/minus. Schließe ich beide Solarmodule an, müsste doch eine Leistung von ca. 70 Watt anliegen. Das Meßgerät zeigt allerdings nur einen Wert von ca. 49 Watt an. Kann das so richtig sein, oder liegt ein defekt im Wechselrichter vor.


    lg

    yimmi

  • yimmi

    Hat den Titel des Themas von „Ist der Wechseleichter deffekt?“ zu „Ist der Wechselrichter defekt?“ geändert.
  • Wirkungsgrad?
    Verpolung am WR ist ausgeschlossen?


    Recht sicher ist das Ergebnis normal.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW

    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.

  • Hi yimmi,


    Dein PV Modul liefert im Leerlauf bei -10°C etwa 43,15V .

    Der von Dir erstandende Wr verträgt maximal 60 V.


    Nun liefert jedes maximal 9,5 A (bei STC Bedingungen), der Wr nimmt in Summe aber max. 12 A pro MPPT ab.


    Es erklärt aber noch nicht ganz das Phänomen bei Dir.


    Oder wie hast Du das zusammengestöpselt?


    Beschreibung nach seppelpeters Hinweis angepasst, bin wohl tatsächlich überarbeitet.


    Ciao


    Retrerni

  • Retrerni schlechten Tag heute, das ist doch ein Micro-WR, extra für 2 Module gemacht, mit 2 getrennten Mpp für 2 Module.

    Der WR kann 2*12A

    https://emea.apsystems.com/wp-…er-YC600-datasheet_DE.pdf

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW

    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.

  • seppelpeter Mir ist nicht ganz klar was mein Problem mit dem Wirkungsgrad zu tun hat. Verpolung kann ausgeschlossen werden, da ja sonst keine Messwerte am Strommessgerät angezeigt würden.


    Retrerni s. 2. Beitrag von seppelpeter


    Die bisherigen Erklärungen führten noch nicht zu einer Lösung, bzw. was die Ursache sein kann.


    Nochmal zum Verständnis: Beide Solarmodule jeweils einzeln angeschlossen bringen ca. 35W. Wenn beide Modula angeschlossen werden, müssten ca. 70W Leistung anliegen, es sind aber nur ca. 49W. Das kann so nicht normal sein.