Ein Modul friert bei Frost nicht

  • Hall zusammen,


    Heute Nacht hat es gefroren und alle Module waren schön Weiss, bis auf eins...

    Vermute das dort irgendwie Wärme entsteht.

    Ich hoffe das das kein Defekt ist. Habe bereits meinen solarteur angeschrieben aber so schnell noch keine Antwort erhalten. Wisst ihr was das sein kann?

    Die Anlage ist noch keine 2 Jahre alt aber gesehen hab ich es noch nie. Auch zeigt das Monitoring eine normale Produktion des Modul an (solaredge mit leistungsoptimierer an jedem einzelnen Modu)


    Gruß Jackop

  • Da hat es vielleicht eine Steigrohrentlüftung von der Abwasserleitung drunter?

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Fronius Symo Hybrid 5.0, BYD HVM 11kWh, Ohmpilot, Wattpilot + 75kWh im Tesla

  • Servus, eigentlich ganz normal, es friert übrigens genauso, es taut nur früher auf;)

    Steigrohrleitung drunter? Auch möglich, dann würde es wirklich nicht frieren, hm.:/

    lg,

    e-zepp

  • Da hat es vielleicht eine Steigrohrentlüftung von der Abwasserleitung drunter?

    OK, ich ziehe hiermit meine Frage zurück. Schon peinlich das ich selber auf den Gedanken gekommen bin :oops::oops:


    Ja es stimmt darunter verläuft die Entlüftung für den Kanal.

    Da sieht man mal wie selten es bei uns friert das mir das noch nie aufgefallen ist...


    SORRY nochmal und DANKE :thumbup::thumbup:

  • Moinsen,


    schön, dass die Ursache geklärt ist, dann kann man sich ja jetzt mal über die Folgen Gedanken machen:


    Es entsteht Kondensat, was innen am Modul runterläuft und sich im unteren Modulrahmen sammelt. Nun kann es sein, dass es gefriert und dir den Modulrahmen auffriert, sprich mechanisch verformt, zerdeppert, was auch immer.


    Also: Kontrolle, ob Stauwasser ensteht, und dem konstruktiv entgegenwirken. Sprich Rahmen anbohren oder Leitbleche ankleben oder oder oder...


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    info@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg



    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung & Redispatch 2.0, Anlagenplanung und -Neubau, Huawei Wechselrichter, Zubehör und PV- Komponenten

  • was war denn zuerst da? das Entlüftungsrohr oder die PV Anlage?

    Die Entlüftung zu überbauen wird zwar gern gemacht, ist aber Pfusch welcher erst später auffällt.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!