Anlagenerweiterung Garage optimale Lösung Verschattung

  • Liebes Forum,


    Ich bräuchte Eure Hilfe/Einschätzung/Erfahrung zum Thema Schattenmanagement. Ich bin am überlegen ob ich beim Garagendach (Süd-Südwestseitig) noch eine PV dazubaue. Es hätten 12 Module platz, allerdings habe ich am Vormittag und am späteren Nachmittag Verschattung. In der jetzigen Jahreszeit wären die Module ca. 3 Stunden ohne Verschattung, ansonsten ist links oder rechts Schatten. Wechselrichter soll ein Fronius werden da ich ihn in die bestehende Anlage einbinden möchte. Ich hätte zwei Lösungsansätze:


    1; Standardmodule mit kleinem Fronius WR mit 2 MPP Eingängen (= 2x 6 Module) und Schattenmanagement

    2; Kioto Maxim Module (integrierte Moduloptimierer) und kleinen Fronius WR mit 1 MPP Eingang.


    Welche Lösung wird die optimalere sein? Oder gibt es noch eine andere Idee?


    Vielen Dank für Eure Meinung!



    Gesamtansicht:



    Morgens:




    Vormittag:



    Späterer Nachmittag: (Im Sommer noch mehr Schatten da die Sonne höher steht und das Hauptdach dadurch mehr Schatten wirft)




  • Ich hätte zwei Lösungsansätze:


    1; Standardmodule mit kleinem Fronius WR mit 2 MPP Eingängen (= 2x 6 Module) und Schattenmanagement

    2; Kioto Maxim Module (integrierte Moduloptimierer) und kleinen Fronius WR mit 1 MPP Eingang.


    3.

    12 Standardmodule mit kleinem Fronius WR (Primo 4.6) , ALLE MODULE IN EINEM STRING 1*12:idea:

    Das Schattenmanagement arbeitet umso besser je mehr Module in einem String sind, 2*6 ist daher nicht empfehlenswert.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Wie ist denn das Hauptdach belegt und aus welchen Komponenten besteht es?

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • warum sind auf dem Haupthaus so wenig Module ?

    waren die gerade alle?


    was ist das für ein stehfalzdach?

    willst den gleichen Fehler nochmal machen ? und nicht alles Belegen?


    stell mal ein Foto vom haupthaus ein, 39 Module das kann doch nicht voll sein

    Die Gedanken die uns lenken, führen uns in ein großes Nichts. Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der Wir Leben!

  • Also wenn auf das Garagendach 12 Module passen, dann passen auf das Haupthaus doch mindestens 30 pro Dach Seite?

    das sind doch 10m x 6 m je Seite wenn nicht mehr!

    Die Gedanken die uns lenken, führen uns in ein großes Nichts. Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der Wir Leben!

  • mehr Leistung kommt nur wenn du mehr Module auf das Dach legst!


    vor allem auf das Haupthaus


    haste ein bild?

    Die Gedanken die uns lenken, führen uns in ein großes Nichts. Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der Wir Leben!

  • ........ ich dachte dass wenn ein String voll in der Sonne ist und der andere Teilverschattet dass dann insgesamt mehr Leistung runterkommt?

    Nein, das hat hat man früher so gemacht als es die Schattenmanagement Funktion noch nicht gab.

    Was sich hinter dem Begriff "Schattenmanagement" verbirgt ist dir hoffentlich bekannt? 🤔

    Sollte es eigentlich, der Gen24 hat's ja auch.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59