Kombination SMA STP mit Victron Multiplus II

  • Vorhanden ist eine PV Anlage mit SMA STP 10.0 und SHM 2.0


    Kann man diese Anlage um einen Victron Multiplus II mit Akkus (z. B. Pylontech USB2000) erweitern, oder würde das gar nicht funktionieren? Ich würde erwarten, dass man im Vergleich zur SMA Rundumlösung mit SBS oder SI natürlich die Visualisierung verliert und dafür andere Wege gehen muss. Mich würde interessieren ob es technisch machbar ist. Oder ist das (falls überhaupt) nur an einem einphasigen SMA Wechselrichter möglich?

  • Spannend ... beitragen kann ich nix, die Lösung interessiert mich, bei Victron blicke ich einfach nicht durch.


    Funktionieren wird es denke ich; der Victron muss irgendwoher den Verbrauch im Haus kennen.

    Ich erwarte aber keinen Kostenvorteil, denn der Victron Multiplus II kostet ungefähr das gleiche wie der SB Storgae2.5 und Speicher ob 48V oder Hochvolt gibt sich nicht viel, eher mit Vorteil HV.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hi,


    Deine Wünsche sollten alle erfüllbar sein.


    Lektüre (sehr empfehlenswert, da sieht man was man alles anstellen kann!):

    ab 2:30 siehst Du Dein System

    ab 2:50 siehst Du es in Kombination mit Victron


    Das Video ist schon recht alt, hier wird gesagt "wenn geht nimm Fronius".

    Aber das ist veraltet, mittlerweile gehts auch mit SMA:


    https://www.victronenergy.com/live/ccgx:ccgx_sma


    Aus meiner Sicht verlierst auch kein Monitoring.

    Du kannst das von SMA weiterhin verwenden, und das von Victron dazu. Das von Victron integriert die SMA´s, und Du siehst das Gesamtsystem.

    Im Video gibts genug Beispiele / Anschauungsmaterial.


    Ich selbst hab Victron mit Fronius in Kombi, also ich verwende die Visualisierung von Fronius und Victron gleichzeitig - weils lustig ist...


    Ich steh dazu, bin Victron Fan, weil man so ziehmlich jeden Sch.... damit anstellen kann

  • Ach ja - ab Minute 12:20 wird das erklärt, wie das mit 3 phasigem System und 1 Multi auf einer Phase geht.

    Stichwort "saldierender Zähler"...


    Wenn der Herr von "MPPT" spricht, meint er das Äquivalent zu SI. Also mit PV direkt die Batterie zu laden (effizienter). Erklärt er auch ganz gut finde ich. Kann dann von Vorteil sein, wenn man noch einen kleinen Fleck PV hinzufügen möchte mit kurzen Strings von 3 bis 5 Modulen in Serie (und mehr parallel), bald kommt ein MPPT der ca. 9 Module in Serie schafft.