Konfiguration Smartlogger 3000 mit Bayernwerk FRE

  • Meine Anlage ( SUN2000-60KTL, Smartlogger 3000, 198 Qcells 330) hat Probleme beim Anschließen eines FRE vom Bayernwerk mit den

    Regelungsstufen 60 % / 30 % / 0 % über potentialfreie Schließerkontakte.


    Ich folge dabei den Anweisungen von

    In der momentanen Konfiguraton bekomme ich falls der FRE auslöst den Fehler:

    • Abnormal Active Schedule

    Dieser Fehler bedeutet lt. Smarlogger 3000 Handbuch, dass die tatsächlichen DI-Signale nicht dem Daten vom WEB UI übereinstimmen

    Das Problem mit dem obigen Link ist das da in jeder Zeil 3 mal ein x ist . Sind das ev. Öffner Kontakte?


    Es ergeben sich folgende weitere Fragen:

    Brauch ich die Zeile mit 100 % ( die FRE Relais haben ja nu Kontakte für 60 % / 30 % / 0 % ) ?

    Was bedeutet der Hacken im WEB-GUI kontakt geschlossen oder Kontakt offen ?


    Habe momentan folgende Einstellung im Web-Gui ( fast analog dem obigen Huawei Link )

    No DI1 DI2 DI3 DI4 Prozent

    1 - - - - 100

    2 x - x x 60

    3 x x - x 30

    4 x x x - 0

    Legende:

    x :: Häckchen in WEB Gui :: Kontakt ofen

    - :: kein Häckchen in WEB :: Kontakt geschlossen


    oder sollte das so aussehen ( ohne 100 % Angabe, x Kontakt geschlossen )

    No DI1 DI2 DI3 DI4 Prozent

    1 - x - - 60

    2 - - x - 30

    3 - - - x 0

    Legende:

    x :: Häckchen in WEB Gui :: Kontakt geschlossen

    - :: kein Häckchen in WEB Gui :: Kontakt ofen


    Das hat doch sicher schon jemand an laufen ? Bin für jede Hilfe dankbar,

    2010: 4,7 kWp 215 Sanyo Hit / Fronius WR ( Symo 5.0 )
    2013: 7,7 kWp 185 Suntech / SMA ( SB 5000TL, SB 2100TL)
    2017: 7,5 kWp 275 QCells Poly / Fronius WR ( Symo 8.2 )
    2017: 89,5 kWp 300 QCells Mono / Huawei WR ( 2x36TKL, 1x17TKL)

    2019: 72,6 kWp 305 QCells Mono / Huawei WR ( 2x36TKL)