Kleinstanlage für IP-Kamera

  • Hallo Forum,



    in einer technischen Auslegung brauche ich eure Hilfe.


    Die Eckdaten:


    Im sonnigen Süden Europas soll an einem Zaunpfahl eine 12V Wifi-IP Kamera betrieben werden.


    Ein 12V Kabel dort hin zu verlegen ist mir etwas zu aufwändig und auch zu weit entfernt.


    Der Plan: Der Zaunspfahl bekommt, außer der Kamera, auch gleich noch die solare Stromversorgung mit ran geklöppelt.


    Da beginnen meine Unsicherheiten. Ein 30 bis 70 Watt 12V-Solarpanel würde ich noch finden.


    Schwierig wird es beim Laderegler und der Batterie. Was würdet Ihr empfehlen, was auch gelegentlich bei gut 45 bis 50°C solide und sicher arbeitet, nicht brennt oder seinen Dienst versagt? Li, Blei-Gel oder oder, oder?


    Schon mal danke für Tipps.


    Grüße vom Stromtier

    - 8,28 Kw(p) Volleinspeisung

    - Eine zweite Anlage mit 48V_280Ah Lifepo4, S16_BMS und Balancer_Hybrid-Inverter 5,0 Kw.

  • Kommt drauf an wie wichtig das Ding ist.

    Die beste Lösung dürfte sein LiFe in einer Edelstahlbox und vergraben - dann hast das Ding verräumt und vor hohen Temp geschützt....

    Geht aber sicher auch mit Blei....

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Besten Dank für eure Infos.


    Das Steckernetzteil hat 2A. Ich denke die Leistungsaufnahme liegt unterhalb.


    An das Versenken des Akkus im Boden habe ich auch schon gedacht.


    Beim letzten mal hatten wir aber auch mal für 1,5 Tage einen fast Monsun-Regen.


    Wäre doof wenn die Batterie absäuft, obwohl eine kleine vollgekapselte Blei-gel vielleicht damit klar käme.


    @ FAGOsolar: Ein paar Tage Ausfall ist noch okay. Ein paar Sonnenmomente am Tag sind aber fast immer. Welcher Laderegler kann eine Lifpo4 ab?

    - 8,28 Kw(p) Volleinspeisung

    - Eine zweite Anlage mit 48V_280Ah Lifepo4, S16_BMS und Balancer_Hybrid-Inverter 5,0 Kw.

  • Hallo, ich würde dir von Life abraten, nimm eine gute Gel mit ca.30-40Ah, ein 80-100Wp Modul und einen passenden Laderegler bevorzugt von Victron und die Kamera läuft.

    Grüße Toni.

  • Ich hatte es übersehen... Du hattest LiFe geschrieben. Also dafür den Regler?

    Kommt das ganze Balancer-Gedöns dann dazu?

    - 8,28 Kw(p) Volleinspeisung

    - Eine zweite Anlage mit 48V_280Ah Lifepo4, S16_BMS und Balancer_Hybrid-Inverter 5,0 Kw.

  • Okay Toni,

    scheint das einfachste zu sein. Ich habe Viele kleinere Feldsteine. Von oben eine Platte drauf, dann kühl einhausen. Wasser kann dann auch ablaufen.

    - 8,28 Kw(p) Volleinspeisung

    - Eine zweite Anlage mit 48V_280Ah Lifepo4, S16_BMS und Balancer_Hybrid-Inverter 5,0 Kw.