• Hi, ich bin etwas ratlos. Ob ich zwingend eine GbR brauche oder automatisch habe.


    Auf unserem Haus wurde eine PV Anlage heute in Betrieb genommen worden.


    Bin aktuell dabei den Fragebogen der steuerlichen Erfassung auszufüllen.


    Bisher war ich der Meinung, dass es ok ist, wenn ich alleine die Anlage unternehmerisch betreibe und beim FA und Netzbetreiber melde.


    Jetzt sagte mir ein Kontakt aus dem Bekanntenkreis, dass ich ja automatisch eine GbR mit meiner Frau habe und das auch so anmelden muss.


    Die Rechnung wird die Tage kommen und -wenn ich nicht vorher noch interveniere- steht nur mein Name drauf.


    Das wird dann mit der Vorsteuer beim FA Probleme machen, wenn ich jetzt doch eine GbR habe.


    Kann ich wirklich nicht alleine betreiben?

  • Dein Kontakt hat keine Ahnung.

    Du kannst und darfst die Anlage natürlich alleine betreiben.

    Es sei denn, deine Frau hat was dagegen...

    IBN 18.07.2017
    Module 29 x Aleo Solar S59 HE 305
    WR SMA SB 3.6-1-AV-40
    WR SMA SB 4.0-1-AV-40
    Speicher RWE Storage flex 6 kWh

  • ok danke. Nein, sie hat nichts dagegen. ;)


    Die Aussage des Bekannten und die Felder in dem Fragebogen des FA hat mich stutzig gemacht. Dort wird neben Kontaktdaten des Ehepartners auch ihre Einkünfte abgefragt.


    Muss ich dort ihre Daten eintragen, aber dennoch gelte ich als Einzelunternehmen?



    =====

    Vielleicht hat der Bekannte mich so verstanden, dass meine Frau und ich gemeinsam auf der Rechnung stehen und deswegen automatisch eine GbR "geründet" wurde, die nur dann Vorsteuer geltend machen kann, wenn sie nun auch beim FA als GbR auftritt. Würde seine Aussage dann Sinn machen?