Planung einer Neuanlage mit 28kWp (Nord/Ost; Süd/West Ausrichtung)

  • Hallo zusammen,

    ich bin hier auf das Forum aufmerksam geworden und habe ein paar Gedanken schon in PV*SOL umgesetzt.

    Wir möchten auf unserem Neubau eine 28kWp Anlage (wenn Sie ab dem 1.1. noch sinnvoll ist) errichten.


    Die Dächer sind Nord-Ost und Süd-West ausgerichtet. Ich möchte gerne beide Seiten belegen.


    Ich habe in der Simulation aktuell Zellen von Morel Solar 450W (1m x 2m; Eigenimport aus China für ca. 90 Dollar pro Zelle) + SMA Tripower 25000 eingesetzt.


    Verschaltet ist es aktuell wie folgt: 1 MPP: 3 Stränge mit 11 Modulen (horizontal); 1 MPP: 3 Strängen mit 10 Modulen (horizontal).


    Da wir eine KFW 40 Plus Förderung beantragt haben, brauchen wir auch einen Energiespeicher. Ich hatte an einen BYD Speicher mit 7,7kWp gedacht. Die Speicher aus China mit der gleichen lifepo4 Technologie sind deutlich günstiger, aber ich weiß nicht ob ich denen trauen kann.

    Den Wechselrichter für die Batterie habe ich noch nicht ausgesucht.


    Ich bin selbst Elektriker, kann es daher installieren. Ich habe dies auch schon einmal mit meinem Vater gemacht. Ich suche nur noch jemanden, der die Anlage ans Netz anschließt. Leider arbeite ich nicht in der Installateur Branche und kenne daher niemanden. Wenn Ihr jemanden kennt, wäre ich sehr dankbar.


    Danke für Eure Tipps und Anmerkungen ;)

  • Morel Solar 450W (1m x 2m; Eigenimport aus China für ca. 90 Dollar pro Zelle) + SMA Tripower 25000 eingesetzt.

    Pro Modul.

    Der Hersteller sagt mir gar nix. Ist da Zoll und Transport etc. Schon dabei?

    Muss es ein SMA sein?

    Ich würde einen Huawei mit 4 Mppt und 4 langen Strings den kurzen Polystrings vorziehen.

    In Anbetracht dessen dass du einen Speicher bauen willst würde ich einen Fronius Gen24 und einen Symo 12,5 nehmen.


    Ein Problem das du in Auge behalten musst wenn du den Speicher AC seitig koppelst ist dass du bei mehr als 30kVA physikalisch möglicher Summenleistung einen externen Netz und Anlagenschutz vorgeschrieben bekommst. Zu dem STP25000 würde aber noch ein SunnyBoyStoradge 3.7 (sogar 5.0 der ist aber ineffizienter bei niedriger Leistung) passen.


    Gruß Flo

    Achtung Schattentheoretiker!

  • Danke für die Hilfe. Da wir mit anderen Personen den ganzen Container voll machen, ist der Preis inkl. Transport und Zoll.


    Es muss nicht SMA sein. Danke daher für deine Anmerkungen. Ich werden mir diese einmal ansehen.

    Kann man den Speicher nicht auch DC seitig mit DC/DC Wandler koppeln?

  • Dafur braucht man dann einen HybridWR wie den angesprochenen Fronius Gen24.

    Huawei hat nun auch HybridWR aber ich hab noch keinen Speicher dazu gesehen.

    Bei SMA wird der Speicher immer AC Seitig gekoppelt - ich würde dann jedoch den Victron Multiplus bevorzugen.

    Achtung Schattentheoretiker!

  • Bitte keine unnötigen Vollzitate.

    Kompliment, Schön vorbereitet.

    die kurzen Strings sind ineffizient. Weniger und längere bilden wie Flo sagt.

    Warum ist über dem DF so viel frei? Fenster so legen dass noch 2 Module drüberpassen.

  • Danke für den Hinweis.

    Das Dachflächenfenster kann ich leider nicht weiter nach unten schieben. Die Module sind zu groß, um 2 Stück noch darüber zu bekommen.


    Ich hatte dies frei gelassen, da ich ansonsten die 3 Strings nicht parallel schalten kann, sonst wäre das ja unsymmetrisch.

    Also wäre es besser nur 2 Strings zu nehmen und stattdessen 15 Elemente in Reihe schalten? Oder doch eher nur 1 String?


    Green_Pirate : Also könnte ich meinen Speicher DC Seitig anschließen und würde dann unterhalb der 30kW bleiben? Zählt da nicht die maximale Leistung vom Speicher + max von PV?

  • Richtig mit einem Hybrid WR gehen bis zu 30kVA aus PV und/oder Speicher. An der Anschlussleistung kann man je nach Ausrichtung problemlos 34-40kWp betreiben.

    Je nach dem wie das neue EEG am Ende aussieht wird ab 20kWp oder hoffentlich mehr die reduzierte EEG Umlage auf den Eigenverbrauch Pflicht. Dazu braucht man einen Erzeugerzähler. Derzeit ab 30kWp - in Zunkunft u.U. Immer - wird ein RSE nötig.


    Gruß Flo

    Achtung Schattentheoretiker!

  • Ich hatte dies frei gelassen, da ich ansonsten die 3 Strings nicht parallel schalten kann, sonst wäre das ja unsymmetrisch.

    Wie oben schon gesagt: Die 3 Strings sind zu kurz.

    2 x 15 wäre besser.


    lg

    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 3045x

  • 2 x 16 und ein Blindmodul.


    Oder WR mit 3 Trackern. Kostal Piko.

    Also 2 x 15, 1 x 16 und 1 x 17.


    lg

    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 3045x