Statusübersicht Plenticore – was bedeuten schwarze Flächen

  • Hallo zusammen,


    ich betreibe seit Juli ein Setup mit zwei Plenticore-Plus 10 und KSEM. Vor einigen Wochen kam eine BYD-HVS-Batterie hinzu, die funktioniert auch wunderbar – vor allem nachdem mit dem heutigen Update das unerwünschte Laden aus AC wohl auch abgestellt ist (klopf-auf-Holz!). Seit die Batterie installiert ist sehe ich auf der Übersichtsseite des Plenticore allerdings öfter mal die angehängte Darstellung. Aller Werte sind ok, aber die runden Flächen sind (teilweise) schwarz. Dazu habe ich keinerlei Infos gefunden – kann sich das jemand erklären? Meine einzige Erklärung wäre, dass sich durch den falsch berechneten Hausverbrauch (die blöde Geschichte mit der nicht funktionierenden Schwarmverschaltung) ein Bug in der Einfärbung des Diagramms ergibt.



  • bjoernbg

    Hat den Titel des Themas von „Statusübersicht Plenticore – was bedeuten schwarze“ zu „Statusübersicht Plenticore – was bedeuten schwarze Flächen“ geändert.
  • Ja, das ist der zweite Plenticore und das altbekannte Problem, dass Kostal das nicht hin bekommt. Die 2kW ins Netz kommen vom anderen Plenticore – das zeigte der Batterie-Plenticore an, da er mit dem KSEM verbunden ist. Korrekt verrechnet wird das leider erst mit Verzögerung im Kostal Portal. Wobei ich da parallel meine eigene Visualisierung hab.


    Aber ich stimme dir zu: Mein Verdacht ist auch, dass sich aus diesen lokal unplausiblen (wenn auch erklärbaren) Daten evtl. diese schwarzen Flächen ergeben. Das ist aber übrigens nicht immer so:


  • Hallo in die Runde,


    die schwarzen Flächen habe ich auch manches mal in der gezeigten Ansicht. Ich betreibe ebenfalls 2 Anlagen, allerdings mit Plenticore und SE-WRs.

    Die Darstellung ist an dieser Stelle verkehrt! Die Batterieladung und die Erzeugung sowie die Einspeisung ist korrekt. Ergeben jedoch nicht den rechnerischen Wert. An dieser Stelle erzeugt man mehr als man mit Batterieladung und Haus verbraucht.


    Wann oder unter welchen Bedingungen die Darstellung dann auf schwarz wechselt habe ich auch noch nicht herausgefunden!

    Grüße


    Thomas

  • Das Symbol 'Haus' wurde auch in der SW Version davor schon genutzt. Neu, seit Juni ist allerdings das Schwarz. Wie es mit dem neuen Update aussieht weiß ich (noch) nicht.

    20,48 kWp (Axitec 320); 2x Kostal Plenticore+10; BYD HVS 5.1

  • Hallo Zusammen, ich habe heute auf der Kostal Downloadseite ein Update 1.3 für das KSEM vom 9.12. und ein Update für den Plenticore aus November gefunden.

    In der Neuen Betriebsanleitung 1.3 für das KSEM wird die Schwarmverschaltung explizit erklärt... offensichtlich ist das o.g. Problem gelöst?!

    Hat es von Euch schon einer ausprobiert?!

  • leiser ist die "neue" Schwarmverschaltung nicht für mich geeignet. Vorhandene Hardware: Plenticore Plus 7.0; KSEM; 2x Piko MP plus 3.0 und 1 Piko MP Plus 3.6. Leider kann man laut der Anleitung nur einen Piko anschließen. WIESO? Hoffe das Sie das Updaten/ Upgraden.

    2019: 9,92kWp 32XLuxor 310Wp; Kostal Plenticore Plus 7.0; KSEM

    2021: 9,8kWp

    2022: LG therma V 9kW

    2024: Zaun Solaranlage / restlichen Schuppen belegen ca. 15kWp

  • Ist zwar ein altes Thema, aber auch bei mir sind die "schwarzen Flächen" auch immer wieder mal vorhanden, obwohl alle Geräte die aktuellste SW haben. Vermute zwar auch dass es mit dem fehlerhaften Hausverbrauch zu tun hat aber nachvollziehen konnte ich es bisher auch nicht.

    Dabei fällt mir gerade auf dass der Hausverbrauch manchmal gar nicht angezeigt wird, manchmal negativ (wenn der 2. WR mehr produziert als im Haus nötig ist) und positiv richtig wenn nur der BatterieWR die Energie liefert.

    Ich verstehe nicht warum der BatterieWR nicht den korrekten Hausverbrauch aus dem KSEM erhält/übernimmt wenn die Schwarmsteuerung aktiv ist?!?

    KOSTAL: PlentiCorePlus10 G1; PlenticorePlus10 G2; KSEM G1; BYD: HVS10kWh; 20,23 kWp NOSOSW 15°

    Wallbox: go-eCharger 11kW; Smart EQ fortwo; Stiebel Eltron WPLA07; Energiemanagement Siemens LOGO8

  • Schwarz bedeutet unstimmige Werte.

    Der Plenticore bekommt immer noch nicht den korrigierten Hausverbrauch, der erst jetzt mit der letzten FW auf dem Modbus übertragen wird. Irgendwann wird es sicher mal eine FW beim Plenticore geben, die das dann auch liest.