SunnyBoy 3000TL-21 / Einbau WebConnect Modul und Aktivierung Modbus / Brauche Hilfe

  • Hallo Zusammen,


    seit 2014 haben wir eine Solar-Anlage auf dem Dach und einen SunnyBoy 3000TL-21 im Keller.

    Die Leistungswerte lese ich seit dem ersten Tag per Bluetooth aus (damals smaspot - heisst heute anders) - damals habe ich keine weitere Anbindung oder den HomeManager gekauft (da aus meiner Sicht einfach viel zu teuer).


    Nun steht der Wechsel auf ein eAuto an und in diesem Zusammenhang werden wir wohl auch eine Wall-Box installieren lassen. Um dann zu laden, wenn genug Sonnenstrom vorhanden ist, muss zwischen den Systemen natürlich "gesprochen" werden.

    Die angedachte Wall-Box kann per Modbus auf die Daten von SMA zugreifen.


    Nun zu meinen Fragen:


    1. WebConnect Modul

    Ich habe bei SMA gefunden, dass man den 3000TL-21 um die Webconnect-Schnittstelle erweitern kann. Hierzu benötigt man das Modul SWDM-10.

    Dieses Modul gibt es gebraucht schon ab ca. 60 Euro.
    Ist beim Kauf etwas zu beachten? Manchmal liest man nur "SWDM-10" und manchmal steht da "SWDM-10 GR1, Version T2".

    Gibt es verschiedene Versionen?


    Beispiele:

    https://www.ebay.de/i/333733003172 versus https://www.ebay.de/i/264909784806



    2. Einbau

    Werde ich wohl machen lassen (müssen). Bin nicht ungeschickt ... aber auch kein Elektriker.

    Muss man den SMA dafür wirklich komplett stromlos machen?



    3. Aktivierung / Einstellungen des Moduls

    In 2014 habe ich vom Monteur den Zugang mittels Bluetooth über den Sunny Explorer bekommen - per LAN geht es bei mir ja nicht (ich hoffe der Zugang klappt nach 5 Jahren noch).

    Muss man das Modul noch "aktivieren"? Welche Einstellungen sind sonst noch relevant?


    Bin über jeden Tipp dankbar.


    Beste Grüsse

  • Ich würde da mal gegenrechnen einen neuen SB3.6 an die Wand zu hängen und dazu ein SMA EnergyMeter für 70-weich und Verbrauchslogging. Der SB3.6 hat LAN und WLAN ab Werk drin.

    Das vor allem, weil Du den Umbau nicht selbst machst, sondern alles bezahlen willst.

    Da dürfte neuen WR nehmen, VSt ziehen und alten WR verkaufen sicher einfacher und vielleicht auch nicht viel teurer sein.


    Den SB3.6 gibt es ab 878,- brutto.


    Für den alten SB3000TL-21 wirst Du sicher Abnehmer finden über den Marktplatz hier, oder e**y oder sonstwie.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW

    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.

  • 1.) das SWDM-10 passt. Habe ich letzthin auch erst eingebaut.

    2.) Ja komplett Stromkosten machen. Wobei ich dazu nur AC getrennt hatte und denn ESS gezogen.

    3.) Sonst musst Du da nichts mehr machen eigentlich


    Aber die Frage ob sich das deswegen lohnt. Die Energie vom Dach reicht ja eh nicht aus um das Autoladen komplett abzudecken. Da ist die Frage, ob das manuelle Einschalten da nicht effektiver ist


    Stefan

  • Danke für die schnellen Antworten!


    Der Sinn ist recht einfach erklärt - ab November gibt es für Wall-Boxen einen Zuschuss von bis zu 900 Euro, wenn die Box intelligentes Laden unterstützt - und hier brauche ich eine Anbindung an den WR.


    Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein kompletter Tausch des WR fast gleich teuer ist.

    Das gebrauchte Modul liegt bei 65 Euro ... der Einbau (vom Fachhändler) bei knapp 130 Euro (Angebot liegt mir vor).

    Der komplette Tausch wird sicherlich mindestens bei dem doppeltem oder dreifachen Aufwand liegen.


    Aber nochmal zu meiner ersten Frage: Gibt es vom SWDM-10 verschiedene Versionen oder kann ich beide oben verlinkten Module kaufen?

  • Ich habe im selben WR das hier eingebaut:

    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. https://www.ebay-kleinanzeigen…-neu-/1522722368-168-7310

    Allerdings war die Kabeleinführung nicht dabei (ggfs nachfragen). Hat bei mir super funktioniert


    Stefan