Suche Wechselrichter: 96V DC auf 400V Drehstrom

  • Guten Tag zusammen,


    ich bin Elektrokonstrukteur in der Industrie und suche für ein Projekt passende Wechselrichter.


    Die Vorgaben sind:

    Eingang: 96V DC Nennspannung aus einem Lithium-Batteriesystem (keine Solaranlage); Ladespannung bis 118V

    Ausgang: 400V 3-phasig, ca. 3kW gesamt / 4A pro Phase

    Startfähig ohne vorhandenes Netz.


    Ich habe schon einiges gefunden für Eingangsspannung 48V und dann wieder für deutlich über 100V.

    96V scheint sehr ungebräuchlich zu sein. Die Spannung ist aber leider fest vorgegeben (bestehende Systeme).

    Hat jemand einen Tipp für mich?


    Danke und schöne Grüße!

  • das Problem sind da wirklich die 96 V....

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Hm, das ist auch leider kein optimales Batteriesystem, hier seid ihr wohl aus Sicherheitsparanoia unter den 120 V für Erwachsene geblieben?

    Der Wr wird ja folglich von 70 bis 120 V abdecken müssen.

    Prinzipiell werden das alle Wr können, die mindestens 45 A Eingangsstrom vertragen und höhere Eingangsspannungen vertragen, so man die untere Grenze weiter absenken kann ( auf ca. 70 V, so die HW die so niedrigen Duty-Cycles kann.

    Nur mit dreiphasigen Wr macht das wenig Spaß, wenn man erst einmal von 70 V auf fast die 10-fache Spannung hoch muss.

    Warum denn dreiphasig?


    Ciao


    Retrerni

  • *gelöscht*

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Moin,


    danke für den Hinweis mit den 70V. Mir wurden 96-118 genannt, ich habe jetzt nochmal nachgefragt. Es sind tatsächlich 78-118V. Die 96V in den vorhandenen Systemen kommen von verschiedenen (internationalen) Normen für diese speziellen Maschinen.

    Drehstrom brauche ich, weil die zu versorgende Zusatzausrüstung der Maschine halt ein komplexer Drehstromverbraucher ist. :)


    Gruß

  • Könnte man da nichts mit nem Step Up Converter machen? 96V DC auf 200V DC? Bin mir nur nicht sicher, ob es in dem Leistungsbereich was gibt?


    Und dann halt nen Standard-WR einsetzen?

  • Und dann halt nen Standard-WR einsetzen?

    welchen 3phasigen Standard Insel-Wechselrichter würdest du empfehlen?

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Wäre nicht auch 3x SMA Sunny Island 4.4 ne Möglichkeit, als dreiphasiges System betrieben? Müsstest dann von 96V DC auch 48V DC runter...


    Mal ne andere Sache - wäre nicht eine Impulssteuerung aus dem Gabelstaplerbereich das Richtige?


    z.B. Atech ACE-5 2y Reihe? Dann mit dem dreiphasigen Ausgang auf nen Trenntrafo 1:4? Dann haste nen dreiphasiges netz in der entsprechenden Spannung. Nulleiter, Sternpunkt etc. mal aussen vor gelassen



    Hab früher mal viel mit FU's und Servotechnik zu tun gehabt, ist aber schon ne Weile her...