51503 | 9.72kWp || 1641€ | LG

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-12-15
    PLZ - Ort 51503 - Rösrath
    Land Deutschland
    Dachneigung 40 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6.7 m
    Breite: 16.7 m
    Fläche: 46.6 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Dachgaube (auf beiden Dachseiten); Kamin und Satellitenschüssel auf SO-Seite
    Infotext Haushalt, Erdwärmepumpe und E-Auto als Verbraucher
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 21. Oktober 2020 21. Oktober 2020
    Datum des Angebots 2020-09-15 2020-10-01
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1641 € 1399 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 946 815
    Anlagengröße 9.72 kWp 9.92 kWp
    Infotext Regionaler Anbieter, der auf LG und Solaredge mit Leistungsoptimierern setzt Regionaler Anbieter, setzt auf Solarwatt-Glas-Glas-Module und SMA; zudem empfiehlt er nicht nur Module auf SO-Seite (20 Stück), sondern in kleinerem Umfang auch auf NW-Seite (11 Stück) zu setzen, damit nachmittags und abends auch noch Strom produziert und eigenverbraucht wird
    Module
    Modul 1
    Anzahl 27 31
    Hersteller LG SolarWatt
    Bezeichnung Neon2 LG360N1C-V5.AW2 - 360 Wp (BFR) Vision 60m 320
    Nennleistung pro Modul 360 Wp 320 Wp
    Preis pro Modul 250.34 € 221.66 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Solaredge SMA
    Bezeichnung SE 10K- EUR STP 8.0-3AV-40
    Preis pro Wechselrichter 1752.88 € 2010.98 €
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 27 Modulen 1 String mit 20 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 11 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller unbekannt unbekannt
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 49 € 53.21 €
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    - Anbieter setzt auf Leistungsoptimierer von Solaredge (55,24 EUR pro Stück)

    - Montage, Anschluss, Inbetriebnahme, Dokumentation Formularausfüllung, Gründungsberatung PVA inkl.

    - Internetanbindung, Modbus 3Ph Paket und Steuermodul Wärmepumpe inkl.

  • Bau das mit guten Standardmodulen, sowie ohne SE und Du sparst €5000,- !!!
    Belegunsgplan, Schattenanalyse, Bilder des Daches?

  • - Anbieter setzt auf Leistungsoptimierer von Solaredge (55,24 EUR pro Stück)

    Solaredge bietet keine "Leistungsoptimierer" an.

    Es handelt sich dabei um relativ einfache DC-DC Wandler die aus Marketing Gründen als "Optimierer" bezeichnet werden.

    Der SolarEdge Wechselrichter enthält keinen MPP-Tracker, diese Aufgabe übernehmen die DC-DC Wandler für jedes Modul.

    Die "Optimierer" optimieren also nichts sondern gehören bei Solaredge schlicht und ergreifend zum System, ohne die Dinger funktioniert der Wechselrichter nicht.

    1641€/kWp sind bei 10 kWp auch für hochpreisige LG Module mit Solaredge zu teuer

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hallo zusammen,


    danke für die ersten Rückmeldungen. Ich habe das 2. Angebot, welches ich mir eingeholt hatte, jetzt hier auch in diesem Thread zum Vergleich eingetragen.


    Vom 1. Angebot (LG + Solaredge) ratet ihr mir ja ab, weil zu teuer und wegen Solaredge.


    Wie findet ihr das 2. Angebot dagegen?


    Vielen Dank vorab für Eure Rückmeldungen!


    Gruß,

    Alex

  • Hier noch ein paar Screenshots aus dem 1. Angebot (LG + Solardege):


    Lageplan/ Modulbelegung (Belegung nur der SO-Seite):

    Dachgaube in der Mitte unterhalb (auch so auf der NW-Seite, dort nicht eingezeichnet), Kamin oberhalb mittig auf SO-Seite, Satellitenschüssel auf SO-Seite oben rechts


    Verschattung (Belegung nur der SO-Seite):

  • Runter rutschen, oben eine Reihe quer dazu. Oder 2m nehmen, das ist aber bei 40 Grad anspruchsvoll zu montieren. Freie Fläche belegen. Es gibt keinen Grund bei 10 kWp hängen zu bleiben! Satan vom Dach zugänglich an die Fassade oder nach Nord!

  • Glas-Glas-Module sind unnötig teuer und in unseren Gefilden sicherlich nicht notwendig. Warum der Anbieter auf der besseren Seite bei 20 Modulen aufhört, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Genauso wie die Zusammenstellung der Preise, denn rechnet man von den angegeben Einzelpreisen den Unterschied zu den "Standard-Normalpreisen" herunter (Module minus €100,-/Modul, WR minus €500,-), liegt dieser Anbieter bei €1036,-/kWp, was ein sehr guter Preis wäre, wenn auch alles all in ist.
    Du solltest in der Tat zunächst einmal das SO-Dach vollmachen. Klappt das mit der einen Reihe quer nicht, wie von pflanze schon empfohlen wurde, sollten nach den Bildern zu urteilen aber zu den 27 gezeigten Modulen mindestens noch 8 weitere passen. Oder man setzt auf die auch schon genannten größeren Module (72- bzw. 144-Zeller), die aber mit um die 410W auch leistungsstärker sind. Nord mit einer Erwartung von nicht ganz 600 kWh/kWp könnte man nur unter bestimmten Umständen (preiswerte Module, hoher Verbrauch in den Abendstunden) mitnehmen.
    Frag mal bei Sunforfree aus Troisdorf nach - der kann ja fast mit dem Fahrrad kommen....