UK für Ost/West Anlage gesucht

  • Hallo und Grüße aus dem Norden,


    ich bin auf der Suche nach einem Hersteller für die UK für eine 750kWp Freiflächenanlage mit Ost - West Ausrichtung.


    Ich habe 2 Angebote (Weiß jetzt nicht, ob ich die Namen sagen darf....) suche aber noch andere Hersteller, da mir die ersten beiden recht teuer erscheinen.


    Viele Grüße

    Dirk

  • Schau dir mal das Miralux 3 an von Richard Brink. Das habe ich für meine (kleine) 30 kWp genommen...

    Re: Meine 30 kW Ost-West-PV-Anlage

    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Moinsen,


    Freiflächen werden eher selten O/W gebaut. Und, der Einzelpreis einer UK ist uninteressant. es zählt einzig und allein der Gesamtpreis. 99,x% aller Freiflächen gucken nach Süd. Und das hat ja seinen Grund. Am EInfachsten dürfte noch sein, 2 Südgestelle "Rücken an Rücken" zu bauen, diese S Systeme sind recht zzuende Optimiert, was Materialstärken und Statiken angeht.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    info@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg



    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung & Redispatch 2.0, Anlagenplanung und -Neubau, Huawei Wechselrichter, Zubehör und PV- Komponenten

  • Das kann ich so nicht unterschreiben. Gerade letzte Woche wurde in meiner Nähe eine 100 kWP-Anlage O/W in Betrieb genommen. Jede andere Ausrichtung wäre unvernünftig gewesen...

    Aber für eine Freifläche wäre vielleicht senkrecht eine Option.

    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Moinsen,


    ich muss Dich doch nicht darauf hinweisen, dass in deiner Nähe nicht der Norden Deutschlands ist ;)


    Wie immer, kommt auf den Einzelfall an. Und das obige Beispiel ist ein "klassicher, deutscher 750kWp Fall" wo man sowieso schon sehen muss, überhaupt Rendite zu erzielen. Über 80% der angedachten Freiflächen werden nämlich nicht gebaut, weil sich im Laufe der Planungen nen Projektkiller auftut. Das ist mal Realität seit dem EEG 2014.


    Man hat bei solchen Projekten schlicht keinen Raum für unübliche Varianten. Denn die Netzanschlüsse, Bauauflagen und Hemmnisse aus der Kommunalpolitik können schwindelerregende Krämpfe auslösen.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    info@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg



    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung & Redispatch 2.0, Anlagenplanung und -Neubau, Huawei Wechselrichter, Zubehör und PV- Komponenten

  • na ja. Die Ost west Ausrichtung bringt ca. 12% Minderertrag gegenüber der 15° Südanlage. Dafür bekommt man ca. 60% mehr Module auf die Fläche. Das ist hier das Problem. Es stehen nur 0,8ha zur Verfügung.


    Projetkiller gibts ne Menge. Allein 100t€ für die Trafostation......


    Kenn noch jemand brauchbare UK Hersteller?


    Grüße

    Dirk