Dach undicht durch Montagesystem / Durchführung

  • Sieht schon komisch aus mit dem Schwitzen stimmt schon, ist aber vielleicht normal? Weiß nicht genau, ob das nicht schon immer seit dem Anbau plus Dämmung so ist.

    Anlage 9,6 kWp

    30x JA Solar 320 Watt

    SolarEdge SE9K (ohne Display)

    SolarEdge P370 Optimierer

  • Also ich habe auch genug Metalldachrinnen, so schwitzen tut keine davon,


    nicht mal bei Regen sind die so nass an der Unterseite


    mal alles trocken wischen und dann beobachten wo und wann es wieder kommt.

    Die Gedanken die uns lenken, führen uns in ein großes Nichts. Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der Wir Leben!


    Gefangener des EEG mit Volleinspeisung und Netzbezug!


  • Gestern Abend hat es ordentlich geregnet und die Dachrinne war soweit trocken. Über Nacht hat es weiter geregnet und heute Morgen war die Dachrinne auch trocken.

    Am Sparren war auch keine neue Flüssigkeit zu sehen, habe zur Sicherheit aber nochmal alles weggewischt und beobachte über die nächsten Tage mit Regen das Ganze. Irgendwo muss die Flüssigkeit ja hergekommen sein?!

    Anlage 9,6 kWp

    30x JA Solar 320 Watt

    SolarEdge SE9K (ohne Display)

    SolarEdge P370 Optimierer

  • Klar kann die kalte Dachrinne schwitzen, wenn in der Hinterlüftung warme Luft ausströmt.

    Die Dampfsperre scheint nicht dicht zu sein.

    16, 53 kWp Frankfurt Solar, Sunny Boys 04.2012
    3, 75 kWp Yingli, 6, 00 kWp Bosch, 04.2014
    10,00 kWp Bosch, STP 17000TL 05.2015
    6,00 kWp Bosch, ca.40 kWp Bisol (8 € Modul), 1 VT-80, 48 V 620 Ah Staplerbatterie , 5000 VA Victron Multiplus II

    SB 4000TL und Huawei 33KTL-A 05.2019

  • Hallo zusammen,


    neben dem Thema mit der Feuchtigkeit habe ich beim Anschauen des Daches noch folgendes festgestellt und zwar liegt die letzte Sen SOL 50 Schiene teilweise auf den Pfannen auf. Sieht mir nicht ganz korrekt aus so eine Herangehensweise:




    Anlage 9,6 kWp

    30x JA Solar 320 Watt

    SolarEdge SE9K (ohne Display)

    SolarEdge P370 Optimierer

  • Moin, danke fürs Nachfragen. Die "neue" Partner-Dachdeckerfirma meines Solarteurs war nicht wirklich erfreut über die Arbeit der vorherigen Firma. Zusammen mit SEN wurde nun erstmal beschlossen die untere Leiste der Konstruktion durch höhenverstellbare Haken zu entlasten. Hier kam es durch einen Todesfall bei der Dachdeckerfirma und Lieferverzögerungen aber noch nicht zur Montage der Haken. Das soll diese Woche erfolgen.

    Bezüglich der nassen Stelle unter dem Sparren gibt es noch keine weiteren Erkenntnisse, bei der Montage der Haken will die neue Firma aber nochmal alles genau untersuchen. Zieht sich alles ziemlich hin und es wird ja nun immer kälter. Positiv ist, dass die Stelle nicht schlimmer geworden ist...

    Anlage 9,6 kWp

    30x JA Solar 320 Watt

    SolarEdge SE9K (ohne Display)

    SolarEdge P370 Optimierer

  • Hallo zusammen, hier ein kurzes Update: Die "neue" Partner-Dachdeckerfirma meines Solarteurs hat nun nochmal an der Stelle alles weiträumig geöffnet und auch Wasser von oben per Schlauch draufregnen lassen und mit einem Feuchtigkeitsmessgerät nachgeforscht. Ergebnis nach über 2 Stunden vor Ort, es ist alles vom Dach her dicht, Sparren, Dämmung und Folie alles gut.

    Möglicherweise kam die Stelle von einem Wespennest, welches einen Sparren weiter letztes Jahr gebaut wurde und sich quer diagonal zum betroffenen Sparren ausgebreitet hatte.

    Anlage 9,6 kWp

    30x JA Solar 320 Watt

    SolarEdge SE9K (ohne Display)

    SolarEdge P370 Optimierer