37632 | 29,6kWp || 950€ | Longi Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-11-15
    PLZ - Ort 37632
    Land Deutschland
    Dachneigung 30 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Gewerbe
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Eternit
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1 %
    Grund der Investition Maximale Rendite
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Erweiterung einer bestehenden Anlage, keinerlei Probleme beim Netzanschluss usw.
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 12. Oktober 2020
    Datum des Angebots 2020-10-12
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 950 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 900
    Anlagengröße 29.6 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 80
    Hersteller Longi Solar
    Bezeichnung LR4-60HPH 370M
    Nennleistung pro Modul 370 Wp
    Preis pro Modul 138.8 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 2
    Hersteller Kostal
    Bezeichnung Piko 15.0
    Preis pro Wechselrichter 2250.3 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 2664 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 100 / 60 / 30 / 0%
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo! Ich würde mich über eine Beurteilung des Angebots freuen, wir haben bereits knapp 80 kW auf dem Dach installiert und würden dann unseren Netzanschluss ausreizen.


    Das Angebot enthält noch folgende Kostenblöcke:

    - Überspannungsschutz für 2 MPP Tracker 900 V inkl. Montage 680 €

    - Erdung nach VDE 270 €

    - Montage 5490 € + 870 €

    - Material für Kabelwege, Erweiterung Verteilung mit Fi Schalter und Sicherungen, Verdrahtung der Messeinrichtung AC - Überspannungsschutz 1180 €

    - Arbeitsgerüst gemäß Berugsgenossenschaft 480 €

    - Frachtkosten 220 €


    Insgesamt kommen wir auf 950 € pro kW.


    Ich werde mir kein anderes Angebot einholen, da wir eine sehr komplexe Elektroanlage haben, die wir mit der gleichen Firma installiert haben. Ich möchte nur wissen, ob die Preise in die Welt passen oder wo ich verhandeln sollte, bzw. ob die Komponenten so passen. Von den Kostal Wechselrichtern habe ich schon eine ganzen Haufen laufen ohne Probleme.

    Vielen Dank im Voraus!:danke:

  • Ich möchte nur wissen, ob die Preise in die Welt passen oder wo ich verhandeln sollte, bzw. ob die Komponenten so passen.

    Der Preis ist kein "Burner" aber er paßt "in dieWelt " wenn die 950€/kWp "schlüsselfertig" sind.


    Longhi sind eher "günstige" Module, vlt kann man da nochmal ein paar Euro raushandeln.


    Auslegung an den beiden Piko's passt auch sofern 2 x 2 Strings a' 20 Module geplant sind.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Dacheindeckung
    Eternit

    Dann wird das wohl nichts mit deiner PV, ohne vorher eine neue Dachdeckung zu machen. Eternit darf auch nicht überbaut werden, vom Bearbeiten (Bohren usw.) ganz zu schweigen. Mach dich da mal schlau bevor es zu Komplikationen kommt.

    So mein bescheidener Wissensstand dazu.

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Dacheindeckung
    Eternit

    Dann wird das wohl nichts mit deiner PV, ohne vorher eine neue Dachdeckung zu machen. Eternit darf auch nicht überbaut werden, vom Bearbeiten (Bohren usw.) ganz zu schweigen. Mach dich da mal schlau bevor es zu Komplikationen kommt.

    So mein bescheidener Wissensstand dazu.

    Das Gebäude ist von 2014. http://www.eternit.de Das Dach sollte kein Problem sein ;). Wir haben auch eine Anlage auf "echtem Eternit" - ohne eine Loch zu bohren.