Steuerung einer Nachtspeicher-Heizung, heizen wenn PV-Leistung vorhanden

  • Hm ..der TE Ronnyrupert hat nicht gefragt was soo was kostet sondern ob es soo was gibt :/

    Mit SF ist die ansteuerung von 5 Öfen möglich per "Spezialschaltung " noch mehr :|

    Im Winter wenig Sonne ....für Frostschutz wird PV Überschuss wohl reichen , im Automatik Betrieb ist per Netz auch Wohlfühtemperatur möglich 8)

    lg.

  • das stimmt, trotzdem stellt sich die Frage nach dem Sinn

    Hier ist die Antwort !

    Ein Bekannter kam auf mich zu und schilderte: Ein altes Ferienhaus mit PV-Anlage und Nachtspeicher-Heizung soll zur Erhaltung nur dann heizen wenn die PV-Anlage Leistung abgibt.

    Einfachster Weg , jeder Heizkörper bekommt eine Zeitschaltuhr "Analog" , komplizierter geht immer !

    Nachdenklicher Gruß

  • EVA-LOG flex. Kostet 199,-€ und steuert Funksteckdosen bei einstellbarer Überenergie welche Du auf Lastschütze oder Koppelrelais an der Heizung legen kannst.
    Portal zum Monitoring kostenlos dabei.

    Sonnige Grüße


    Das EVA-LOG Supportteam


    13,9 kWp PV / 7,8 kWh Speicher / Elektroauto / Wärmepumpe.


    Herstellerunabhängiges Datenlogging mit Speicherwirkungsgradanalyse: EVA-LOG flex (http://www.eva-log.de)

    Kein Support per Forum-PN. Wir haben eine Hotline.

  • Hm wie kann EVA-LOG dem TE dienlich sein ?
    -> Der Fragesteller sucht doch eine kostengünstige Möglichkeit, bei Solarüberleistung Verbraucher (Nachtspeicherheizung) zu schalten. Möglichst "Am besten mit "Remote Überwachung" per App oder Webseite"
    -> Das alles und noch mehr können die Modelle "EVA-LOG flex" und "EVA-LOG factory"

    Schön, dass Du Dich auf die Produkte der Firma DAfi GmbH auskennst. Sind bestimmt auch passende Lösungen dabei.
    Unsere Lösungen gehen eher an Elektriker und Installateure, weniger an den Endkunden.

    Informationen:
    https://eva-log.de/index.php/e…er/e-log-modelle/zubehoer
    und
    https://eva-log.de/index.php/e…-log-modelle/eva-log-flex

    Hier kopiert von der Homepage:
    " Schnittstelle zu Funksteckdosen und Reducerbox an Bord"

    Sonnige Grüße


    Das EVA-LOG Supportteam


    13,9 kWp PV / 7,8 kWh Speicher / Elektroauto / Wärmepumpe.


    Herstellerunabhängiges Datenlogging mit Speicherwirkungsgradanalyse: EVA-LOG flex (http://www.eva-log.de)

    Kein Support per Forum-PN. Wir haben eine Hotline.

  • Schön, dass Du Dich auf die Produkte der Firma DAfi GmbH auskennst. Sind bestimmt auch passende Lösungen dabei.

    Ja...in kleine Schritten selber erarbeitet , an jeder Dafi Ausstellung ein Stückchen mehr ;) Erstkontakt Energiesparmesse Wels , ich glaub 2012 :*

    Aber....Smartfox kann viel mehr als von mir genutzt wird , schade das ich eva-log nicht eher gesehen hab ist sicher auch interessant!

    Mal sehen wie sich der Bekannte vom TE entscheidet !

    lg.

  • Grüße!


    Das Kaufen irgendwelcher fertigen Lösungen hat sich mittlerweile erledigt :) Theoretisch bin ich mit der Planung durch.


    Kommunikation mit dem Kostal PV-Inverter geht über MODBUS und einem Raspberry Pi sehr einfach. Siehe z.B. hier:

    Kostal Plenticore Daten per skript über Modbus auslesen


    Dann über Rasp. Schütze etc. schalten alles kein Problem! Und Fernsteuerung über Webserver der auf dem Rasp. läuft inkl. App als "Front-End" ebenfalls, kein Problem.


    Zugriff von außen über in der App implementierten VPN - super sicher.


    Vorteil des ganzen ist endlose Erweiterbarkeit. Hab z.B. schon einen ESP8266 als Temperatursensor eingebunden. Kurz oder lang wird wohl das ganze Haus damit automatisiert.


    Kosten? Bisher <100€.


    Eine letzte Frage bleibt mir ^^

    https://www.kostal-solar-elect…us-tcp_sunspec_hybrid.pdf


    Was entspricht denn da der aktuell erzeugten PV-Leistung? ist es:

    Code
    0x23F 575 Inverter Generation Power (actual) W

    ?


    EDIT//

    Wenn alles fertig ist und läuft schreibe ich hier noch einen umfangreichen Bericht!


    Liebe Grüße!