Neue Förderung Wallboxen

  • Die Formulierung in dem verlinkten Dokument ist natürlich schon ein bisl lustig. Zum einen steht im ersten Teil, dass man für Erdarbeiten, Aufhängen der Ladestation und Kabel verlegen beruflich qualifiziert sein muss und in einem Fachunternehmen arbeiten muss. Das ist natürlich Käse. Im Zweifel lagen die Kabel schon und es musste nix mehr verlegt werden, sondern nur angeschlossen. Zum anderen schreiben sie unten wiederum, dass sie für weitere Arbeiten wie z.B. Erdarbeiten keine besondere Qualifikation verlangen. Wie gütig. Und natürlich ein Widerspruch zu oben...

    Siehe oben. Ich habe Angebote von einem Elektriker, aber keiner ist in dem Verzeichnis. Von dem her geht das wohl nicht

    Also er muss ja selbstständig sein als Elektriker, damit er dir auch eine Rechnung schreiben kann und dann wird er auch eingetragen sein. Evtl. ist er bei einem anderen VNB eingetragen, dann kann er das bei deinem VNB über Gastzugang machen. Wenn er nirgendwo eingetragen ist, wird er das nicht machen können. Aber nicht nur wegen der KfW, auch wegen dem VNB. Ich denke das ist genau wie bei PV. Davon gehe ich zumindest aus. Hat denn schon jemand eine WB angeschlossen? Ggf. auch ohne Förderung, hat da der VNB auch verlangt, dass sie von einem zugelassenen Elektriker angeschlossen wird?

  • Laut Niederspannungsanschlussverordnung dürfen nur Elektriker vom Fach am Stromnetz etwas ändern. Das Anmelden beim VNB kann man auch selbst machen, braucht dafür aber die Ausweisnummer des eingetragenen Eli. Zumindest sieht das Formular von der e.dis Netz, die bei mir in Brandenburg den VNB stellt, dies vor.

  • Weiß zufällig jemand ob die WallBe 2.0s Innen noch 4TE Platz hat für einen SDM630 Energiezähler?

    Warum willst ein Energiezähler?

    Hab oft gesehen das eher ein MID Zähler im Zählerschrank verbaut wird.

    Zum einen um den Stromverbrauch der Ladevorgänge nachzuhalten und zum anderen um PV geführtes Laden zu machen. An der WallBe kann man solch einen Zähler auch mit RS485 anschließen und diese fungiert dann als Modbus/TCP - Server für den Zähler. Ich kann den Zähler natürlich auch woanders einbauen aber in meiner Planung hatte ich den benötigten Platz dafür übersehen und nun ist meine hier liegende Unterverteilung zu klein und ich müsste entweder eine größere oder eine kleine LS-Box für mind. 4 TE besorgen. Ich glaub aber wegen Garantie werde ich das sowieso so machen.

  • Ich hab nun auch die Zusage von EWE für 2x OpenWB bekommen. In der Genehmigung heißt es: 2 Wallboxen, auf max. 11kW Netzbezug begrenzt. Damit kann ich sehr gut leben.

  • Für PV gesteuertes Laden im privaten Umfeld eignet sich doch die zappi von myenergi sehr gut.

    Wird in der Regel, im Zusammenhang mit dem hub, bei den EVU's akzeptiert.

  • Habe gerade die Nachricht bekommen, dass meine Zappi am Dienstag installiert wird.

    Das Lastmanagement und das Überschussladen kann sie. In der Liste der KfW ist sie auch enthalten. Das Mit dem hub ist ja schon genannt worden. Der wird auch für die Updates gebraucht.

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • Habe gerade die Nachricht bekommen, dass meine Zappi am Dienstag installiert wird.

    Das Lastmanagement und das Überschussladen kann sie. In der Liste der KfW ist sie auch enthalten. Das Mit dem hub ist ja schon genannt worden. Der wird auch für die Updates gebraucht.

    und für die App ;)

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität

  • Habe gerade die Nachricht bekommen, dass meine Zappi am Dienstag installiert wird.

    Das Lastmanagement und das Überschussladen kann sie. In der Liste der KfW ist sie auch enthalten. Das Mit dem hub ist ja schon genannt worden. Der wird auch für die Updates gebraucht.

    Wie ist das bei den Zappis eigentlich, ist der Hub immer dabei? Frage, weil meiner Mutter eine für das Überschussladen installiert werden soll und ich das sicher später konfigurieren muss. 😣

  • nein der HUB ist nicht dabei, kann aber dazu bestellt werden.

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität