EVT560 oder welcher Wechselrichter passt für Modul Integral 2 von Eternit?

  • Hallo zusammen,


    bin neu hier und habe mich wegen folgender Fragestellung angemeldet:


    Ich habe ein Modul Integral 2 geschenkt bekommen und würde damit gern direkt in die 230-Schuko-Steckdose einspeisen (eigenes Haus). Das ich dazu einen Wechselrichter benötige, habe ich schon in Erfahrung bringen können. Generell empfohlen auch in diesem Forum wird ja u. a. auch der EVT560. Die Frage wäre, passt der auch für mein Modul und ist es wirtschaftlich oder gibt es Alternativen?


    Technische Daten des Moduls lt. Aufkleber:

    40 Zellen, Monokristalin

    Wirkungsgrad 17,7%


    Nennleistung - Max. Power PMax: 190Wp -0/+5 Wp

    Spannung Voltage at Mpp Vmpp: 21.9V

    Leerlaufspannung Voc: 26.8V

    Strom Impp: 8.7A

    Kurzschlusstrom Isc: 9.2A

    Rückstrom Irc: 21A

    Max. Systemspannung 1000V


    Link zum Datenblatt:

    https://ch.krannich-solar.com/…al2_Datenblatt_de__1_.pdf


    Würde mich über sachkundige Empfehlungen zu passenden guten und günstigen Wechselrichtern freuen.


    Vielen Dank und viele Grüße


    Unbedarft

  • unbedarft

    Hat den Titel des Themas von „welcher Wechselrichter für Modul Integral 2 von Eternit?“ zu „EVT560 oder welcher Wechselrichter passt für Modul Integral 2 von Eternit?“ geändert.
  • grenzwertig niedrig von der eingangsspannung für die evt...

    kenne keinen zugelassenen modulwechselrichter, der den bereich abdeckt, sorry


    gruss slb

  • Mmh, danke erst mal.


    Würde das Teil schon gern irgendwie sinnvoll nutzen wollen.


    Falls keinem ein passender und günstiger Wechselrichter bekannt sein sollte, könnte man das Panel dann vielleicht auch an sowas hier anschließen und dann per USB Geräte damit aufladen, Smartphone, Powerbank usw.?


    https://www.amazon.de/ALLPOWER…+contr%2Caps%2C235&sr=8-5


    Oder hat sonst noch jemand eine andere Idee? Aufs Garagendach bauen und die Autobatterie aufladen?


    Vielen Dank.


    Gruß


    Unbedarft