Erweiterung der Anlage / altes Balkonkraftwerk

  • Hallo zusammen,


    ich werde nun doch nächstes Jahr den Ausbau meines kleinen Balkonkraftwerkes vornehmen. Im Moment habe ich vier Panel mit Mikrowechselrichter zum Selbstverbrauch installiert. Die Anlage soll dann insgesamt 14 (a 315wp) Panel bekommen (OST/WEST auf Carport). Anschluss erfolgt mit SMA-Wechselrichter (inkl. neuer Elektroschaltkasten im Keller). Dafür habe ich schon ein Angebot eines lokalen Elektrikers.


    Ich will den Mikrowechselrichter ungern mit Verlust verkaufen. Ausserdem habe ich die Aufständerung, die damals mitgeliefert worden ist, noch in der Garage rumliegen (wird für das Carport nicht gebraucht). Ich würde gerne zwei Panel extra kaufen und die mit Südausrichtung auf die Garage packen. Die würde ich dann einfach ans Hausnetz stecken.


    Gibt es dazu Erfahrungen/Regelungen, die das ggf. so nebeneinander verbieten?


    Grüße...

  • sobald du Einspeisevergütung bekommst, muss die gesamte Anlage angemeldet werden!

    Auch Panels mit Modulwechselrichtern könenn angemeldet werden.


    EIn paar PAnel so nebenbei noch laufen lassen geht nicht.