Victron Quattro lädt nicht vom Generator!? Schaltet aber durch.

  • Hallo Forum,

    ich bin gerade am Verzweifeln. Mein System: siehe Signatur. Läuft eigentlich ganz toll. Vor ein paar Wochen habe ich den Generator mal gestartet und er hat die Batterie geladen, alles wie es sien soll.

    ABER jetzt: Heute früh hab ich den Generator gestartet, weil der Ladezustand bei 64% war und es den ganzen Tag regnen sollte. Nach dem Warmlaufen hat der Quattro den Generator erkannt (an AC1) und durchgeschaltet. Allerdings hat er NUR durchgeschaltet aber er lädt nicht. D.h. die Last des Hauses (z.B. 300W) wird vom Generator genommen. Die MPPT-Regler laden die Batterie ein wenig, aber sonst kommt nichts bei der Batterie an.


    Normalerweise hat der Quattro einfach klack gemacht und mit knapp 6kw vom Generator geladen.

    Folgendes habe ich getestet: WeakAC, Strombegrenzung, Absorbtions und FloatSpannungen mal etwas hochgesetzt, Firmwareupdate (auf v476).


    Es leuchtet die linke LED für "Bulk" Ladung. Das sagt er auch über die Software. Und gleichzeitig zeigt er an, dass er mit 0A lädt. Spannung ung Frequenz ist stabil, da gab es noch nie Probleme.


    Ich hoffe es hat jemand von euch eine Idee! Oder ist mein Quattro kaputt? Die Ladefunktion über den Generator ist für mich sehr wichtig.


    Danke schon mal und Grüße,

    KoLa

    OffGrid EFH: 4,7kWp 70° Ost + 2,7kWp Süd (teilw. verschattung) ** Victron Quattro 48/8000 ** Victron MPPT 150/85 + Victron MPPT 150/45 ** Bater PzS 48V 1120Ah (C5) mit EUW ** Notreserve: FischerPanda 8000N

  • Ist ja schade dass niemand dein Problem lösen kann. Habe nämlich kürzlich das gleiche bei meinem Multiplus 2 festgestellt. Starte ich den Stromgenerator, liefert er erst mal nur so viel Strom wie mein Haushalt als Grundlast verbraucht. Der PV Ertrag geht dann 1:1 in die Batterien. Erst wenn ich einen starken Verbraucher zuschalte und diesen wieder abschalte, liefert er genau die Leistung die ich im Multiplus eingestellt habe (6A also etwas über 1300Watt)

    Ich meine das war anfangs anders, also dass direkt die 6A gezogen wurden.

  • Moin karokaffee!


    Gestern hab ich meinen Quattro eingeschickt. Mal sehen, ob es Garantie wird oder Reparatur. Hab mir ein Ersatzgerät besorgt, das funktioniert einwandfrei. An meinem Setup liegt es also nicht.

    Das was Du schreibst, hatte ich auch probiert. Im Haus eine Last kurzzeitig einschalten während der Generator läuft. Das hat aber auch nicht geholfen. Ich werde berichten, sobald ich eine Nachricht vom Servicetechniker bekomme.


    Hat Dein Multiplus noch Garantie? Vielleicht auch mal ne Serviceanfrage starten?


    Grüße,

    KoLa

    OffGrid EFH: 4,7kWp 70° Ost + 2,7kWp Süd (teilw. verschattung) ** Victron Quattro 48/8000 ** Victron MPPT 150/85 + Victron MPPT 150/45 ** Bater PzS 48V 1120Ah (C5) mit EUW ** Notreserve: FischerPanda 8000N

  • Vielen Dank für deine Antwort. Die Inbetriebnahme meiner Insel wird übermorgen ein halbes Jahr her sein. Die Geräte habe ich alle im Monat davor nach und nach gekauft. Von daher dürfte die Garantie um sein. Aber es sieht mir nicht nach einem Defekt aus sondern eher so als ob das bewusst so programmiert worden wäre. Wahrscheinlich bei nem Firmware Update eingeschlichen und mir einfach nur nicht sofort aufgefallen.

    Ich finde es eigentlich aber auch nicht schlimm so, sondern nur irgendwie seltsam.

    Bin gespannt was dein Servicetechniker dazu meint.

  • Bei meinem Multiplus ging es letzten Winter noch. Da ich aber Drehstrom auf der Baustelle nachgerüstet habe, passt jetzt der Generator nicht mehr.

    Der war günstig und ist deshalb nicht so frequenzstabil. Da sollte der Panda eine andere Nummer sein.

    Lief aber ohne Virtuellen Schalter, Ess oder Asistenten.

  • Habe heute nochmal den Honda angeworfen und geschaut, was passiert. Wieder war es so, dass der Honda nur genau das produziert hat, was gerade am AC-Out verbraucht wurde und die PV-Leistung ging voll in die Akkus.

    Ich habe aber nicht so lange gewartet, bis sich das geändert hat, weil ich gerade nicht genügend Zeit hatte.

    Aber das werde ich noch nachholen und vielleicht sogar filmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein (Hardware) Gerätefehler ist.

  • KoLa, gibt's was neues von deinem alten Quattro? War er wirklich defekt oder nur irgendwas verstellt oder durch ein Bios-Update das Verhalten verändert?

  • Hallo zusammen!

    Es gibt was Neues. Brrrrr. Ich hätte es eigentlich wissen können. Aber ich bin auch froh, dass die Dinger so robust sind.


    Also für alle, die mal ein Problem mit ihrem Quattro o.ä. haben: Laaaaaange resetten!!!


    Ich habe meinen Quattro eingeschickt und er kam zurück mit einem Zettel: Quattro getestet, funktioniert einwandfrei. Heute früh um 4.30 Uhr hab ich ihn dann eingebaut (gegen das Ersatzgerät getauscht). Und siehe da: Funktioniert tatsächlich.

    Ich hatte im Rahmen meiner Tests den Quattro etliche male Stromlos gemacht um ihn zu resetten. Aber nur ein paar wenige Minuten. Das war vermutlich nicht genug. Vielleicht hätte ich die Batterieklemmen verbinden sollen um absolut die letzte Spannung rauszuholen? Das hab ich mich aber nicht getraut. Bei MicroControllern (Arduino und Co.) macht man das gerne mal um ein hartes Reset durchzuführen.


    karokaffee: Hast Du Deinen Multiplus schon mal richtig lange stromlos gehabt? Wäre doch klasse, wenn die Lösung so einfach wäre!


    Grüße,

    KoLa

    OffGrid EFH: 4,7kWp 70° Ost + 2,7kWp Süd (teilw. verschattung) ** Victron Quattro 48/8000 ** Victron MPPT 150/85 + Victron MPPT 150/45 ** Bater PzS 48V 1120Ah (C5) mit EUW ** Notreserve: FischerPanda 8000N

  • Danke für das Feedback lieber KoLa. Das ist ja interessant. Also weder defekt noch verkonfiguriert. Nein hatte mei en jetzt eigentlich seit 11.4 24/7 durchlaufen AUßER für paar Minuten als ich meine PV von 1.92 auf 6 kWp erweitert habe und zwei drei Neustarts weil ich irgendwas versucht hatte. Muss ich mal testen. Wobei ich gaaaaanz kurz davor bin mir nen 5000er oder einen zweiten 3000er zu holen, der zum ersten parallel geschaltet wird um mehr max Strom zu haben. Dann muss ich das Gerät sicherlich länger als paar Minuten abschalten.

  • Echt interessant.. was ihr da erzählts.... weil es gibt kein "Reseten" :D

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh