Zählerablesung für VNB wie?

  • Nun sind endlich alle Zähler ausgetauscht und eingebaut und die Anlage "offiziell" in Betrieb.

    Demnächst werde ich dann meinem VNB auch die Rechnung für die Einspeisung präsentieren. Jetzt die Fragen. Es sind 2 Zweirichtungszähler (ZRZ) installiert und ein Einspeisezähler. Beim Einspeisezähler wird das gezählt was insgesamt von der PV-Anlage produziert wird.

    Bei den beiden Zweirichtungszähler weiß ich noch nicht so genau was die aussagen und welchen Wert ich letztendlich dem VNB in Rechnung stellen soll und benötige Eure Hilfe.

    Ein ZRZ ist für die Wärmepumpe, der andere Haushalt. Kaskadenschaltung.

    Wechselnde Display-Anzeigen mit unterschiedlichen Werten.

    1.8.0 und 2.8.0

    1.8.0 ist wohl das was selber verbraucht wurde? Einmal für WP und dann für HH.

    2.8.0 ist die Einspeisung? Bei beiden ZRZ unterschiedliche Werte. Was sagen mir die Werte in Bezug auf die Ablesung und den Zusammenhang mit PV-Produktion und Einspeisung bzw. Gesamteinspeisung beim Einspeisezähler?

  • Und wir sollen jetzt raten welches Meßprinzip du hast? Wenn du das hast, das pflanze regelmäßig empfiehlt, lies den Beitrag dazu und verstehe es erst mal.

    Einspeisezähler

    Raten würde ich, daß du Erzeugungszähler meinst.


    Tatsächlich eingespeist und damit vergütet wird nur das, was auf dem Zähler direkt hinter dem Hausanschluß im Register 2.8.0 steht. Das sollte der mit dem geringsten Wert sein (außer dem Erzeugungszähler, wenn der bei dir wirklich auf 1.8.0 die Erzeugung anzeigt).

  • Erzeugungszähler zeigt Dir an, was komplett erzeugt wurde.

    Bei Haushaltszähler, zeigt die 2.8.0 an, was von dem erzeugten Strom nicht im Haushalt verbraucht wurde

    Bei WP-Zähler zeigt Dir 2.8.0 an, was letztenendes in das Stromnetz eingespeist wurde.

    Beim WP-Zähler zeigt Dir 1.8.0 den Gesamtbezug aus dem Netz an

    Beim Haushaltszähler zeigt Dir 1.8.0 an, wieviel Du im Haus aus dem Netz bezogen hast


    Gesamtverbrauch im Haushalt ist 1.8.0 vom HH-Zähler + (Erzeugungszähler - 2.8.0 HH-Zähler)

    Gesamtverbrauch WP ist (1.8.0 WP-Zähler - 1.8.0 HH-Zähler) + ( 2.8.0 HH-Zähler - 2.8.0 WP Zähler)

    Eigenverbrauch ist Erzeugungszähler - 2.8.0 WP-Zähler



    Stefan

  • Wäre natürlich toll gewesen der Elektriker, der das verbaut hat, hätte ich da eingewiesen, dann wüßtest du das ;)

    Das Bild hilft aber, weil man am SLS (der ja sogar beschriftet ist) sieht, welches der "erste" Zähler ist. Dazu muß man aber ein klein wenig wissen, wie es hinter der Abdeckung aussieht.

    Macht zwar finanziell in aller Regel keinen Sinn, aber verboten ist es nciht die Reihenfolge von WP- und Hauszähler zu vertauschen, daher hatte ich das oben so formuliert, daß es nicht falsch sein kann, egal wie es tatsächlich ausgeführt ist. Wie gesagt, ist immer etwas Raten, wenn man die Situation nicht kennt. Nach vielen Jahren hier und anderswo hat mensch schon viel gesehen, was mensch nicht erwartet hätte ;)

    OT: wie groß ist dein WR?

  • Eingewiesen naja,...ich sag mal relativ, jedoch nicht so bis in solche Details.

    Dann bin ja auf der richtigen Seite wenn ich den 2.8.0 Wert der WP für die Vergütung gegenüber dem VNB nehme. Danke.

    Wechselrichter ist ein SE17K.