Die neue „SMA Energy“ APP

  • Die Skalierung auf Anlagengröße ist totaler Mist, da sieht man ja gar nichts mehr:



    Ich fand auch die alte Darstellung in 2 Charts (Einmal Gesamtverbrauch / Eigenverbrauch und einmal Erzeugung / Einspeisung) wesentlich informativer wie die jetzige Lösung mit 3 übereinander liegenden Kurven.

  • Wie bereits oben erwähnt ist der Farbkontrast von Erzeugung und Verbrauch unpraktisch gewählt

    und schlecht sichtbar. ein kräftiges Grün oder Blau wäre wesentlich besser sichtbar.

    In der Übersicht sollten auch die Tagessummen sichtbar sein, dies erspart ein scrollen und

    bringt bei einer Daueranzeige eine komplette Information über die Anlage. Platz hierfür

    ist eigentlich vorhanden. Ansonsten ansprechende Grafik und Schnelligkeit verbessert.

  • Tut sich eigentlich noch was bei der App? Wann kommt ein neues Release?


    Eigentlich ist sie mit der knappen Funktionalität, d.h.nur Visualisierung, schnell langweilig.


    Könnte man nicht ein paar Dinge realisieren, mit denen man "aktiv" werden kann, z.B. Verbraucher über SMH 2.0 anschalten?


    Gruß Thorsten

  • ich muss sagen, dass es über das SunnyPortal mehr und genauere Werte gibt. Warum werden die Werte in der neuen App auf die Vorkommastellen begrenzt? Zumindest die erste Stelle nach dem Komma sollte angezeigt werden.

    Zudem wird die Höhe des Direktverbrauchs gar nicht angezeigt. Diesen muss ich mir errechnen. Geht gar nicht.

    Ich habe mal die entsprechenden Anzeigen hier angefügt.

    Es besteht noch Nachbesserungsbedarf!

    1.SMA STP 8.0:

    3,9kwp: 12 x 325Wp SO -30°, mit 10° aufgeständert

    4,25kwp: 13 x 325Wp SW +60°, 45° DN

    2.SMA STP 6.0:

    8,125kwp: 25 x 325Wp NO -120°, 45° DN


    dazu SMA SHM 2.0

  • Hallo zusammen, ich melde mich wieder mal zurück. Vielen Dank für das weitere Feedback.


    Aktuell arbeiten wir an den Themen Landscape (Querformat) und Mouse over. Hier mal ein paar Eindrücke vom aktuellen Stand (bitte nicht auf die Werte selbst achten :) )


    Dies wird in Verbindung mit dem nächsten Update Anfang Januar ausgerollt.


    Daneben die Frage zu folgenden drei Themen, die auch häufig diskutiert werden:


    1. Nachkomastelle

    Die aktuelle Skalierung auf volle Werte ist zu grob. Das stimmt. Wir möchten gern auf einer Seite die gleiche Einheit darstellen, dass macht es aus unserer Sicht auf einen Blick vergleichbar. Der fixe Wert auf kWh ist dafür gut geeignet. Aktuell finden wir die vollen Werte für die größeren Zeiträume nach wie vor als sinnvoll. (Auch zur vereinfachten Darstellung). Bei den Tageswerten würden wir in allen Diagrammen (Übersicht, Historie-Tag, Prognose und E-Mobilität) fix auf eine Nachkommastelle gehen. Was haltet ihr davon? Ist das ausreichend aus eurer Sicht?


    2. Skalierung

    Die aktuelle Skalierung ist gerade in den ertragsärmeren Monaten nicht passend. Auch hier war die Idee, auf einen Blick sehen zu können, ob die Anlage grade gut läuft oder nicht - ohne die Kurven immer in Relation händisch zur y Achse zu setzen. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten.

    > Skalierung anhand des höchsten Diagrammwerts

    > Skalierung anhand des höchsten PV-Werts (bzw. der nächsthöhere Wert sofern die PV weniger leistet als bspw. der Hausverbrauch

    > Skalierung auf 70% der Generatorleistung

    Welche Variant würdet ihr bevorzugen oder wäre eine Art Schalter sinnvoller, in der dies "umgeschaltet" werden kann? Bspw. in den Einstellungen: Skalierung nach kWp oder nach Diagramm-Höchstwert?


    3. Logout

    Und ich habe noch eine abschließende Frage. Wir bekommen teils Rückmeldungen, hauptsächlich über den Store, dass (hauptsächlich bei ANDROID, teils auch IOS) die App sich zeitweise automatisch ausloggt und der Nutzer sich neue einloggen muss / das dabei sogar teils das Passwort neu eingegeben werden muss. Könnt ihr das auch beobachten? Wir können dies leider nicht nachstellen da es bei uns im Testing nicht aufgetreten ist.


    Leider kommen wir aktuell nicht ganz so schnell voran. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf ein größeres Update der 360 App. Im kommenden Jahr geht es dann mit voller Kraft an die Verbrauchervisualisierung & -steuerung!


    Vielen Dank für die Infos!

    Grüße

    Ben

    Benjamin Blaurock | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog |

  • Guten Morgen Benjamin Blaurock . Ich gehe kurz mal auf deine Punkte aus meiner Sicht ein:


    zu 1.) Ich denke eine Nachkommastelle ist völlig ausreichend.


    zu 2.) Warum nicht eine Mischung aus mehreren von dir genannten Punkten? Ich würde vor eingestellt das Diagramm nach dem höchsten Wert skalieren und per Auswahl dem User auch die Möglichkeit geben die Skalierung auf die Generatorleistung anzupassen. So hat man jeweils die Skalierung passend zu den reell gemessenen Werten und man kann sich die Daten im Verhältnis zu seiner Anlagenleistung anschauen.


    zu 3.) Ich habe auf meinem Android-Telefon ebenfalls den Effekt des automatischen Logouts. Wieso das passiert kann ich leider nicht nachvollziehen, dass scheint mir sporadisch und völlig willkürlich zu passieren.

  • Hi Michael, liegt das Problem nach wie vor an? Falls ja kannst du mir bitte den Anlagennamen im Portal und dein verwendetes Smartphone (inkl. Betriebssystem-Version) an benjamin.blaurock@sma.de schicken? Danke und Grüße

    Benjamin Blaurock | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog |

  • Hallo Benjamin,


    Moveover sieht gut aus und sollte auch in allen Diagrammen eine Nachkommastellen haben.


    Ansonsten finde Tages Diagramm mit Nachkommastellen und Wochen/Monats/Jahres Diagramme mit nur vollen Zahlen auf der Ordinate auch sinnvoll.


    Skalierung: Für mich wäre das wichtigste "Anhand des größten PV-Ertrages", interessant wäre es, wenn die 70% Linie dort angezeigt werden könnte. Wenn ihr etwas mit Umschaltbar auf maximale Anlagenleistung hinbekommt, wäre das nice-to-have.


    Den gelegentlichen Neu-Login hab ich bei Android auch, meine Anlagendaten hatte ich mal per Mail geschickt.

  • ...

    3. Logout

    Und ich habe noch eine abschließende Frage. Wir bekommen teils Rückmeldungen, hauptsächlich über den Store, dass (hauptsächlich bei ANDROID, teils auch IOS) die App sich zeitweise automatisch ausloggt und der Nutzer sich neue einloggen muss / das dabei sogar teils das Passwort neu eingegeben werden muss. Könnt ihr das auch beobachten? Wir können dies leider nicht nachstellen da es bei uns im Testing nicht aufgetreten ist.

    Hi Ben,


    ja, dieses Verhalten stelle ich auch fest. Wenn der automatische Login nicht funktioniert, muss ich auch immer das Passwort neu eingeben. Leider bisher ohne erkennbaren Grund, wann das Passwort "vergessen" wird. Dachte bis gerade es wäre bei mir Dauerzustand, wurde aber eines Besseren belehrt - konnte jetzt einmalig die App ohne Passworteingabe öffnen (und sie lief nicht noch im Hintergrund). Ich habe Android 10 drauf.


    Kann man in der App Debug-Logs erstellen und euch zuschicken? Oder irgendwie anderweitig bei der Suche helfen?


    Schöne Grüße,

    Tobias

    30 x Heckert Solar AG NeMo 60 P 265 (7,95 kWp, Azimut: 58°, Neigungswinkel: 43°)
    Sunny Tripower 8000TL-20 ### Sunny Boy Storage 2.5 ### Sunny Home Manager 2.0 ### LG Chem RESU 10H