Max Wattpower PV

  • Hallo, binneu hier und versuche ein Problem mit der Wattpower der Solarpanels zu lösen.

    Hatte einen kleinen Regler und ein 150 Watt panel zum Spielen und es ghat gut funktioniert.


    Jetzt habe ich 6 Module a160Watt 5,2A 43V

    jest hab ich einen Regler gesucht der 48 volt und 60A kann sonst stand bei keinem Regler was dabei.

    Jetzt steht in der Anleitung Max PV watt 750 bei Modell 60A ich komme aber auf 960 wieso ist das so knapp ?

    und was passiert wenn ich mit 960 draufgehe ?

    danke für die Antworten

  • Eröffne doch bitte einen eigenen Thread, das passt hier gar nicht zu meiner Frage

  • Hallo, bin neu hier und versuche ein Problem mit der Wattpower der Solarpanels zu lösen.

    Hatte einen kleinen Regler und ein 150 Watt panel zum Spielen und es ghat gut funktioniert.


    Jetzt habe ich 6 Module a160Watt 5,2A 43V

    jest hab ich einen Regler gesucht der 48 volt und 60A kann sonst stand bei keinem Regler was dabei.

    Jetzt steht in der Anleitung Max PV watt 750 bei Modell 60A ich komme aber auf 960 wieso ist das so knapp ?

    und was passiert wenn ich mit 960 draufgehe ?

    danke für die Antworten

  • Ja nur was ich bereits gesagt habe.


    also 6 Panels 160 Watt 5,2A


    einen

    OOYCYOO 60A MPPT Solar Charge Controller, Solar Panel Regulator with Load Timer, 12V 24V Auto with LCD Display USB 5V 1500mA and Usd for Control


    Leider hab ich erst in der Anleitung gesehen das bei 60A Modell nur 750 Watt max ist.


    Jetzt hab ich noch einen gesehen mit folgender Beschreibung

    Jetzt steht 48V/2000 watt jetzt kenne ich mich nicht mehr aus

    dachte es häng welche Batterieversorgung da ist 12/24

    ich wollte eigentlich 12V machen.


  • Hi.


    Einen MPPT kann man überbelegen.

    Module bringen die meiste zeit etwa 80% der Nenneleistung.



    12V x 60A = 720W

    Bei der doppelten Spannung (24V) sind es dan schon 1440W (24V x 60A) dir der Regler kann.


    Wen du später mal noch erweitern willst wären gleich 24V System nicht schlecht.

    Da reicht dan ein Regle mit 40A für 1kWp.


    Günstiger Regler mit 60A 150Voc wäre der eSmart3.

    Trancer AN 40-60A, ToYo ML2440/4860, Victron 100-30/100-50 150-35/150-60.


    Man kann auch zwei MPPT Laderegler mit je 3 Modulen paararel betreiben.


    Warum willst du einen 48V Regler ?

    Der Regler muß doch keine 48V können.

    Es reicht einer mit 12/24V 100Voc.

    Module als 2s3p Verschalten dan kommt man nicht über 100Voc.

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • Hallo,

    mit 24V hab ich gesehen aber bei meinem Regler ist diese Option nicht beschrieben oder ist bdas automatisch so ?

    Leerlauf ist 43V die meisten haben eingangsspannung bis 30v