Leistungs- und Spannungsdifferenz in gleichen Strings

  • Dein zweites, eingestellte Bild ist doch sehr aufschlussreich...

    Zwischen 13 und 15h scheint Dein Wr mehrheitlich alle 12 Module pro String in beiden zu verwenden. Davor und danach scheint das Schattenmanagement ein Modul auszublenden. Insofern ist davon auszugehen, dass ein Kamin/Sat-Schüssel/Antenne/Blitzableiter/... quasi permanent ein Modulteil verschattet....


    Ciao


    Retrerni

  • Zwischen 13 und 15h scheint Dein Wr mehrheitlich alle 12 Module pro String in beiden zu verwende

    Könnte man meinen, ist aber nicht so. Den Effekt hat smoker59 schon gut erklärt: Da greift die Wirkleistungsbegrenzung und verschiebt den MPP soweit, dass die Spannung angehoben wird. Zu diesem Zeitpunkt steigt die Leistungsdifferenz auf 1,2kw. Ich hatte es vorher schon mal geschrieben, dass in der Zeit zwischen 11:30 und 16:00 keinerlei Verschattung auf die Module fällt. Damit lässt sich die Differenz nicht erklären. Auch an Tagen mit diffuser Strahlung existiert diese Differenz.

  • Ich sehe da keine Leistungsbegrenzung und die beiden Spannung sind quasi identisch, das würde bei einer Begrenzung nicht so genau passieren.


    Nochmal: Jegliche Art von Schatten ist problematisch... Du wärst hier nicht der Erste, der Verschattung unterschätzt.


    Ciao


    Retrerni