78224 | 25kWp || 1190€ | LG

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-11-01
    PLZ - Ort 78224 - Singen
    Land
    Dachneigung 0 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Gewerbe
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Sonstiges
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 12 m
    Breite: 9 m
    Höhe der Dachunterkante 10 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 950
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Maximale Rendite
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung einmal hohes Gebäude / und eigener Glasaufsatz Flachdach
    Infotext vermutlich 95% EV
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 8. September 2020
    Datum des Angebots 2020-09-08
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1190 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    Anlagengröße 25 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 70
    Hersteller LG
    Bezeichnung LG355N1C-V5 (Neon 2)
    Nennleistung pro Modul 355 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Solaredge
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Flachdach
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 0
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Solaredge

    So ich will unbedingt dieses Jahr noch meine 2. Anlage haben. Das obengenannte Angebot beinhaltet SE Optimierer, aufgrund von Schatten und Überwachung. Ich denke das ich den Sinn von SE in meinem Falle nicht in Frage stellen will, da auch gerade die Einzemodulüberwachung viel Wert sein kann (habe im Moment a bissl Probleme mit meiner Alten "Anlage"

    Da es ein Flachdach ist braucht mann kein Gerüst - einen Kran wird man vermutlich für den Modultransport brauchen.

    Was meint Ihr ist das Angebot für unseren hoch-Preis Süden OK - oder lohnt es sich noch die Fühler weiter ausustrecken.


    Gruss Thomas

    Bilder

    106xCanadian-Solar CS6P-265P, ABB TRIO 27,6, 8 Grad Neigung und 25Grad

    70xCanadian-Solar CS6P-265P, ABB TRIO 20,0, 8 Grad Neigung und 155Grad


    40xSuntech STP370x-B60/Wnh, Kostal Piko 15, 25 Grad Neigung und 155 Grad


    20XQ-Cells Qpeak Duo-BLK G9 340, SE 10K, 0 Grad auf Garage

    11XTrinaSolar 395, 25Grad Ost und West

  • Bei einer Fläche von 9,3m*(8+4)m sehe ich keine 70 Module. Dazu kommt, dass man ja in der Mitte nicht 9,3m sondern nur 4,7m zur Verfügung hat. Zudem nehme ich ja nicht an, dass die Module flach aufgelegt werden sollen? Also, in welcher Richtung wird aufgeständert?
    Preislich machen alleine die Module schon einmal €200,-/kWp Mehrpreis aus. Dazu kommt dann das SE-System, was auch mit mindestens €50,-/kWp zu Buche schlägt. Daher ist das Angebot mit diesen Komponenten wohl nicht zu teuer, aber IMHO vollig unnötig.

  • Hallo hgause,


    du hast Recht, aufs Flachdach sind 52 Module Ost/West 10Grad geplant die restlichen 18 sollen aufs Schrägdach, 2015 hatte man die Stelle aufgrund des Schattens ausgespart.

    Ost/West ist ja bei Privatabnehmern gut für Eigenverbrauch, wäre hier bei mir eventuell Nord/Süd Aufständerung sinnvoller ?

    106xCanadian-Solar CS6P-265P, ABB TRIO 27,6, 8 Grad Neigung und 25Grad

    70xCanadian-Solar CS6P-265P, ABB TRIO 20,0, 8 Grad Neigung und 155Grad


    40xSuntech STP370x-B60/Wnh, Kostal Piko 15, 25 Grad Neigung und 155 Grad


    20XQ-Cells Qpeak Duo-BLK G9 340, SE 10K, 0 Grad auf Garage

    11XTrinaSolar 395, 25Grad Ost und West

  • Also ich würde Süd / Nord vorschlagen , auch mit SE.


    Habe ich auch so in der Südstadt.


    Klar beim Hertrich Gebäude kommt noch Kosten für Kran / Manitoue , da man irgentwie die Module / UK hochbefördern sollte.


    Wie ist die Alte anlage angemeldet ?


    Volleinspeisung ?


    Odee hat separaten Hausanschluss ?

  • Ob O/W "besser" für den Eigenverbrauch ist, möchte ich global nicht bejahen. Dies hängt natürlich auch ein wenig vom jeweilogen Lastprofil ab. Persönlich würde ich die Ausrichtung danach wählen, wie man die Fläche am sinnVOLLsten belegen kann. Aufgrund des Schattens sowie den 3 Ausrichtungen würde ich hier auch ein SE-Systems in Auge fassen. Ohne detailliertere Kenntnisse der Schattensituation ist eine genauere Aussage natürlich schwierig.

  • @Thommasio ich komme direkt aus deinem näheren Umfeld und wäre sehr an den Kontaktdaten deines angefragten Unternehmens interessiert. Könntest du mir diese mitteilen?

  • habe persönliche Nachricht geschrieben

    106xCanadian-Solar CS6P-265P, ABB TRIO 27,6, 8 Grad Neigung und 25Grad

    70xCanadian-Solar CS6P-265P, ABB TRIO 20,0, 8 Grad Neigung und 155Grad


    40xSuntech STP370x-B60/Wnh, Kostal Piko 15, 25 Grad Neigung und 155 Grad


    20XQ-Cells Qpeak Duo-BLK G9 340, SE 10K, 0 Grad auf Garage

    11XTrinaSolar 395, 25Grad Ost und West